News & Rumors: 27. Januar 2010,

iPhone OS 3.2: SDK für iPad veröffentlicht

iPad
iPad

Während der Keynote zur Vorstellung des iPad, verkündete Steve Jobs, es werde ab heute ein neues SDK für Entwickler zum Download bereit stehen. Das neue iPhone OS 3.2 SDK wurde entsprechend zur Verfügung gestellt.

Damit sollen Entwickler ihre Apps an das iPad anpassen können. Leider äußerte sich Steve Jobs nicht zu einem kommenden iPhone OS für das iPhone. Auch welches OS derzeit auf dem iPad läuft, wurde nicht näher beschrieben. Nun, da das SDK heruntergeladen ist, wird klar: Wir reden noch nicht über ein iPhone OS 4.0. Das neuste SDK ist auf eine Betaversion des iPhone OS mit der Versionskennung 3.2 ausgelegt.

Wann das neue OS veröffentlicht wird steht noch nicht fest. Spätestens zur Veröffentlichung des iPad in etwa 60 Tagen, sollte dann aber das iPhone OS 3.2 zum Download bereit stehen, ebenso für das iPhone. Über weitere Neuerungen, die das iPhone OS 3.2 bringt, gibt es noch keine Berichte. Das sollte sich in den nächsten Tagen jedoch ändern, wenn die Entwickler die neuen Beta-Versionen auseinander genommen haben.

Laut offiziellen Angaben zur gerade veröffentlichten iPhone OS 3.2 Beta-Version, ist diese „nur“ mit dem iPad kompatibel. Für iPhone und iPod touch soll 3.2 nicht verfügbar sein.

Warum es dann noch iPhone OS heißt, oder ob Apple eine Umbenennung vornehmen wird, bleibt abzuwarten.



iPhone OS 3.2: SDK für iPad veröffentlicht
4,07 (81,43%) 14 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert








 1 Kommentar(e) bisher

  •  nic (28. Januar 2010)

    Ich denke, dieses OS 3.2 wurde sozusagen „dazwischengeschoben“ – damit bereits jetzt die Entwickler ihre Apps z.T. anpassen können und neue Apps erstellt werden. Eventuell wird dann das kommende iPhone OS 4.0 (geplant für Mitte 2010) für beide Geräte gelten, also iPhone und iPad. Also sozusagen (und vielleicht) einfach ein Zwischenschritt. Eine andere Bezeichnung wollte Apple für das iPad wohl vermeiden, da es vom Grundsatz her ein iPhone OS eben ist.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>