MACNOTES

Veröffentlicht am  27.01.10, 16:42 Uhr von  kg

Tablet-bezogenes Patent: Näherungssensor in Touchscreen-Gerät

PatentKurz vor dem Special Event mit möglicher Tablet-Vorstellung wurde Apple ein Patent zugesprochen, das sich auf einen Touchscreen mit eingebautem Näherungssensor bezieht – und das heute seine große Premiere feiern könnte. Unter denen in der Patentschrift angegebenen Erfindern sind neben Jonathan Ive auch Ingenieur Steve Hotelling und Tony Fadell, seines Zeichens “Vater” des iPods. Die Patentanmeldung selbst stammt bereits aus dem September 2005, die Bilder zur Patentschrift zeigen ein Tablet-ähnliches Gerät.

Der Patentbeschreibung nach soll der Touchscreen dazu in der Lage sein, Gegenstände oder eben Finger zu erkennen, sobald sie sich dem Gerät nähern bzw. knapp über der Bildschirmoberfläche sind. Dies könnte nicht nur dafür genutzt werden, mit dem Finger bestimmte Bewegungen durchzuführen, sondern auch um Gegenstände zu erkennen.

[singlepic id=6394 w=0]

Was die Nutzungsmöglichkeiten angeht könnte diese Funktion nicht nur zur Bedienung genutzt werden, sondern auch um das Gerät aus dem Ruhezustand zu holen, sobald man sich ihm nähert.

Das System kann dem Display ermöglichen, die Bedienfelder der Nutzeroberflächen und die Werkzeuge versteckt zu halten, bis der Nutzer den Bildschirm oder andere Bedienelemente berühren will. Die GUI-Bedienflächen und -Werkzeuge, die auftauchen, wenn ein Finger erkannt wird, könnte ein Standard-Set von Werkzeugen sein, oder sie basieren auch anderen Faktoren wie der Lokalisierung des Fingers und/oder des Programms, das gerade auf dem Gerät läuft.

Sony

Beispiele für eine solche Integration sind Musikprogramme, bei denen nur bei Annäherung des Fingers eine Steuerungseinheit gezeigt wird – ähnlich wie man es jetzt schon von vielen Programmen kennt, die ihre Steuerungsleiste nur dann preisgeben, wenn man den Mauszeiger bedient.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 1 Kommentar(e) bisher


Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de