MACNOTES

Veröffentlicht am  31.01.10, 19:27 Uhr von  mz

iPad: Wird Apple von Chinesen verklagt?

iPadDer chinesische Elektronikhersteller Great Loong Brother Industrial Co. ist nicht einverstanden mit dem Design des Apple iPad – und leitet rechtliche Schritte ein.

Im vergangenen Oktober berichtete Macnotes über das P88 von Great Loong, das mit Intel Atom-CPU und allerlei Anschlussmöglichkeiten zeigte, was in einem Tablet alles unterzubringen ist. Das vorinstallierte Windows XP und die magere Akklaufzeit von 1,5 Stunden ließen allerdings die Erwartungen an Apple aufkommen, all das noch mal ein gutes Stück besser zu machen. Dennoch: Das Gerät galt in mehreren Techblogs als nächster Schritt in der chinesischen Nachahmung hochwertiger Technologie. Ein Klon eines Geräts, das noch gar nicht veröffentlicht war.

Bevor diese Erwartungen an das iPad am vergangenen Mittwoch größtenteils erfüllt wurden, hatte sich der Hersteller des P88 bereits auf der letztjährigen IFA über Apple gewundert. “Warum bauen die unsere Geräte nach?” so die Aussage einer Unternehmenssprecherin. Jetzt plant Great Loong, rechtliche Schritte gegen Apple einzuleiten. Das Design des iPad sei dem P88 einfach zu ähnlich, als dass Apple hier nicht abgeguckt habe. Ob es tatsächlich zur Anklage kommt und mit welchem Ergebnis, bleibt abzuwarten. Ebenso stellt sich die Frage, ob man in Cupertino die Angelegenheit nicht gleich umkehren wird: Das P88 erinnert doch erstaunlich stark an ein zu groß geratenes iPhone…

[singlepic id=5108 w=435]

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 4 Kommentar(e) bisher

  •  mangochutney sagte am 31. Januar 2010:

    Viel Glück mit dieser Klage. Pfff.
    Alles was diese Firma gemacht hat, war das iPhone in Photoshop größer zu ziehen.
    Merke, wenn du etwas kopieren willst, warte bis das Objekt existiert.

    Antworten 
  •  @ViviLewi sagte am 31. Januar 2010:

    Jeder will ein Stück vom Kuchen… -> vom Apple-Erfolg RT @Macnotes iPad: Wird Apple von Chinesen verklagt? http://macnot.es/31001

    Antworten 
  •  Aleks sagte am 31. Januar 2010:

    Ich habe mir das mal genauer auf shanghaiist.com durchgelesen: Ich habe das so verstanden, dass die Firma Apple nur dann verklagen will, wenn diese das iPad in China anbieten. Sie meinen, dass sie beispielsweise in den USA keine Chance hätten, in China aber sehr wohl…

    Antworten 
  •  chapero sagte am 31. Januar 2010:

    somit hat ein neues zeitalter angefangen.

    nachdem die chinesen die letzten jahre alles mögliche kopiert hatten, verklagen sie jetzt andere hersteller, die angeblich kopien kopiert haben sollen. haha. herrlich

    Antworten 

Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de