News & Rumors: 5. Februar 2010,

Notizen vom 5. Februar 2010

NotizenApples Werbenetzwerk wächst
Apple rüstet im eigenen Werbenetzwerk nun personell auf. Nachdem man 2009 Quattro Wireless aufgekauft hatte, nehmen nun zwei weitere Spezialisten ihre Arbeit bei Apple auf. Ex-Microsoftmitarbeiter Theo Theodorou (Mobilwerbung) und Todd Tran (zuvor Werbeagentur Joule) werden das ehemalige Quattro-Team verstärken.

Glashaus im Apple Store Frankfurt
Am 16. Februar 2010 findet das erste iTunes-Live-Konzert im Apple Retail Store Frankfurt statt. Glashaus stehen auf dem Programm und werden etwa eine Stunde spielen und unter anderem ihre neue Single vorstellen. Karten gibt es laut Apple nur über Gewinnspiele im Store.

OpenOffice.org 3.2 RC5
Statt der fertigen Version gibt es von OpenOffice.org 3.2 einen fünften Release Kandidaten. Genaue Informationen zu dieser Veröffentlichung waren noch nicht online, man muss aber davon ausgehen, dass es sich noch immer vor allem um Probleme mit Impress handelt. Die verschiedenen Versionen des RC5 stehen zum Download bereit.

Nexus One Multitouch-Update
In unserem Test konnten wir das neue Multitouch-Update für das Nexus One noch nicht ausprobieren, TechCrunch hingegen hat die Neuerungen schon in einem Video festgehalten:

Software-Updates
Die neue Beta vom Blogeditor Blogo 1.3b bringt Tumblr-Support und ein neues Twitter-Interface. Fehlerbehebungen für SizeUp 1.2.1, VPN Tracker 6.1.1 und Daylite 3.9.7. Final Release für die Entourage Time Machine 1.0, mit der sich Entourage XML-Datien wiederherstellen lassen.



Notizen vom 5. Februar 2010
3,96 (79,17%) 24 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

Fruitfly: Apple vertreibt Update gegen Spionage-Ma... Apple verteilt derzeit ein Update gegen die „Fruitfly“ getaufte Spionage-Malware, die vielleicht schon seit Jahren im Umlauf ist. Das Update wird im H...
Bloomberg: Apple-Strafzahlung an Irland wird noch ... Weiter geht es in der unendlichen Geschichte Apple vs. Europäische Union. Einem Bericht von Bloomberg zufolge könnte sich die Strafzahlung noch mal er...
iPhone: Trump geht von Produktion in den USA aus Donald Trump geht einem neuen Interview zufolge davon aus, dass Apple die Produktion von iPhones von China in die USA verlagern wird. Tim Cook soll be...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.








Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>