News & Rumors: 10. Februar 2010,

Dragon Age: Origins erhält Vielzahl Ehrungen

Dragon Age: Origins
Dragon Age: Origins - Cover PC

Drei Mal Platin für das Rollspiel „Dragon Age: Origins“. Der Tophit von BioWare und Electronic Arts wurde schon 3,2 Millionen Mal verkauft. Die Presse hat es durchweg positiv bewertet. Das Spiel ist seit dem 05. November 2009 in Handel erhältlich.

Das von BioWare und Electronic Arts entwickelte Rollenspiel „Dragon Age: Origins“ erhielt durchweg positive Bewertungen. Es wurde schon häufiger zum Spiel des Jahres gekürt und erhielt von der Presse durchschnittlich Wertungen von 92 Prozent. Über drei Millionen Exemplare wurden bisher in der ganzen Welt verkauft. Dadurch wurde das Rollenspiel der sechste Blockbuster der Firma BioWare. Dr. Ray
Muzyka, Mitbegründer von BioWare und Group General Manager der EA RPG/MMO Group teilte mit, dass sich die Spieleschmiede sehr über diesen enormen Zuspruch und das tolle Feedback freut. Das Entwicklerteam hat sich komplett der Herstellung der Abenteuer rund um die Welt von Ferelden gewidmet.

„Dragon Age“ wurde schon durch einige unterschiedliche Add-ons, wie z. B. „die Rückkehr nach Ostagar“ erweitert. Die Geschichte Awakenings folgt zudem dem ursprünglichen Spiel. Die Spieler nehmen die Rolle des grauen Wächters an und sollen den Orden wieder aufbauen. Die Erweiterung „Dragon Age: Origins – Awakening“ für den PC und die Xbox 360 wird am 18. März 2010 erscheinen. Das Titel selbst ist seit dem 5. November 2009 für den PC und die Xbox 360, und seit dem 19. November für die Play Station 3 im Handel erhältlich.



Dragon Age: Origins erhält Vielzahl Ehrungen
3,9 (78%) 20 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert








App(s) und Produkte zum Artikel

Dragon Age: Origins (Uncut)Name: Dragon Age: Origins (Uncut)
Hersteller: Electronic Arts GmbH
Preis: 7,37 EUR

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>