News & Rumors: 10. Februar 2010,

Nachlese zum Finale der GT Academy auf dem Nürburgring

GT Academy Finals / 15. PSL Masters
GT Academy Finals / 15. PSL Masters

Im Finale der Gran Turismo Academy konnten sich Christian Giere und Steffen Christein die beiden begehrten Plätze sichern. Jetzt geht es für sie nach Silverstone, wo sie in echten Fahrzeugen um die Krone der GT Academy fahren werden. Dem Gewinner winkt eine Ausbildung zum Profi-Rennfahrer.

Am letzten Wochenende trafen die 20 besten Playstation-3-Piloten im Finale der GT Academy aufeinander. Die beiden deutschen Profifahrer Steffen Christein und Christian Giere haben sich in einem spannenden Finish gegen Ihre Konkurrenten durchgesetzt. Jetzt geht es für die Beiden nach Silverstone, wo sie sich gegen die besten Fahrer aus 17 Ländern behaupten müssen. Das Finale findet Ende Februar statt. Dort treten die zwei Deutschen dann in echten Autos an und versuchen, die Krone der GT Academy 2010 zu gewinnen. Hier winkt dann eine Ausbildung zum Profi-Rennfahrer.

Steffen Christein (zum Interview) ist schon zum zweiten Mal im Finale der GT Academy, die von PlayStation und Nissan ins Leben gerufen wurde. Der 2. Finalist, Christian Giere, hat sich überraschenderweise diesen Titel geholt. Er setzte sich gegen Lokalmatador Oliver Schätzmüller durch, der im letzten Jahr hier gewinnen konnte. Giere behielt in den spannenden letzten Runden die Nerven und hat sich somit seinen Platz im Finale bei der Online Competition sichern können.

Im Anhang findet Ihr außerdem ein paar Bilder von dem Event.

[is-gallery ids=“36602,36603,36604,36605,36606,36607,36608,36609,36610,36611,36612,36613,36614,36615,36616,36617,36618,36619,36620,36621,36622,36623″]



Nachlese zum Finale der GT Academy auf dem Nürburgring
3,79 (75,79%) 19 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert








Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>