MACNOTES

Veröffentlicht am  10.02.10, 10:45 Uhr von  kg

Opera Mini für iPhone: Safari-Alternative, im App Store erwünscht?

opera 10 iconWenn es nach Opera Software geht, dann ist der bekannte Web-Browser Opera bald auch auf dem iPhone vertreten. Das Unternehmen will den Browser als Opera Mini-App für das iPhone via App Store anbieten, dies wird in einer Pressemitteilung verkündet.

Laut der letzten offiziellen Twitter-Mitteilung von Opera soll der mobile Browser gar sechs Mal schneller sein als Apples Mobile Safari. Nur eines ist noch völlig offen; wird Apple im Strudel des Zulassungsprozesses diese Browser-Alternative überhaupt zulassen?

Weitersagen

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 2 Kommentar(e) bisher

  •  robs sagte am 10. Februar 2010:

    Zeit wirds für alternativen zu Safari. Bei mir ist Safari bei mehr als 3 Tabs sehr langsam und crasht dann regelmäßig ab.

    Ich würde mich ja über Firefox freuen, in Verbindung mit Weave.

    Antworten 
  •  kg sagte am 10. Februar 2010:

    Jepp, die Firefox-Variante im Zusammenspiel mit Weave wäre schon fein, dann müsste man nicht ständig alle Lesezeichen migrieren und auf dem neuesten Stand halten.

    Antworten 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Werbung
© 2006-2015 Macnotes.de.