: 10. Februar 2010,

Pocket God erhält eigenes Comic

Pocket God Es ist meist nur eine Frage der Zeit, bis aus einer erfolgreichen Marke Franchisce-Blütenprodukte sprießen. Pocket God ist eines der erfolgreichsten Spiele im App Store und nun erhält der Titel sein eigenes Comic.

Nun hat der Geschäftsführer von Bolt Creative, der Firma hinter Pocket God, den Kollegen von Kotaku erzählt, dass man eine Einigung mit dem Independent Comic-Verleger Ape Entertainment erzielt habe. Dave Castelnuovo betont, dass das Erscheinen eines Comics nur dem natürlichen Lauf der Dinge folgt, und man sei sicher, dass es sich bei Ape Entertainment um den perfekten Partner für diese Angelegenheit handele.

Zunächst wird digital eine Mini-Serie von 4 kleineren Comics erscheinen, und zwar sollen diese über iVerse-Media verkauft werden. Später dann sollen diese auch als Print-Version erscheinen. Und last but not least wird darüber nachgedacht, auch ein Comic-Büchlein im Taschenbuch-Format herauszugeben, in dem alle 4 Comics vereint sind.



Pocket God erhält eigenes Comic
4,5 (90%) 2 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

Signal-Entwickler: WhatsApp nicht absichtlich komp... WhatsApp bestreitet eine Hintertür in seine Ende-zu-Ende-Verschlüsselung eingebaut zu haben und bekommt dabei glaubwürdige Unterstützung. Auch deren E...
Teclast Tbook 16 Power kaufen: 8 GB RAM und starke... Klar, die Microsoft Surface-Geräte sind in puncto Power und Verarbeitung sicherlich kaum übertreffbar, wenn man nach einem Gerät als Laptop-Ersatz suc...
Marktforschung: Apple wird Microsoft bei Betriebss... Einer neuen Prognose des IT-Marktforschers Gartner zufolge könnte Apple schon in diesem Jahr Microsoft bei der Anzahl neuer Betriebssysteme überholen ...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.








Zuletzt kommentiert



 0 Kommentar(e) bisher


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>