News & Rumors: 11. Februar 2010,

Crazy Machines: Puzzlespiel kommt für Wii

Crazy Machines Wii
Crazy Machines Wii

Publisher dtp entertainment und Entwickler FAKT Software gaben heute bekannt, dass Crazy Machines auf auf Nintendos Wii portiert wird. Mai 2010 soll der Titel veröffentlicht werden.

Mit Bauteilen, die sehr unterschiedlich sind, sollen Spieler „verrückte“ Kettenreaktionsmaschinen bauen, die dann die jeweilige Missionsaufgabe bewältigen helfen – etwa eine Kerze auspusten oder einen Ball anstupsen. Alltagsgegenstände wie ein Toaster und ein Staubsauger oder Hubschrauber und Eiswürfel bilden die Bauteile der Crazy Machines. Teilweise lassen sich diese Objekte sogar selbst steuern, wie etwa der ferngelenkte Hubschrauber.

Neben dem Einzelspieler-Action-Modus, der für die Wii-Fernbedienung angepasst wurde, bietet Crazy Machines für Wii zudem erstmals einen Koop- sowie einen Mehrspielermodus: In der neuen Koop-Variante kann ein neuer Spieler jederzeit mit seiner Wii-Fernbedienung ins laufende Spiel einsteigen und bei der Bewältigung einer Aufgabe helfen. Im Mehrspieler-Party-Modus spielen bis zu vier Spieler mit- oder gegeneinander.

Zusätzlich bietet Crazy Machines einen Editor, über den sich Spieler zu den vorhandenen 100 Levels ihre eigenen Aufgaben gestalten. Im Mai 2010 wollen dtp entertainment und FAKT Software die Umsetzung für Nintendos Wii präsentieren. Im Anhang findet ihr bereits erste Screenshots.

[is-gallery ids=“36692,36691″]



Crazy Machines: Puzzlespiel kommt für Wii
3,71 (74,29%) 21 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert








App(s) und Produkte zum Artikel

Crazy MachinesName: Crazy Machines
Hersteller: dtp entertainment AG
Preis: 39,11 EUR

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>