MACNOTES

Veröffentlicht am  11.02.10, 13:25 Uhr von  

iPhone OS 3.1.3: Probleme mit Akkustandsanzeige auf iPhone 3GS und Playlisten

iPhone 3GDas vor rund einer Woche erschienene iPhone OS 3.1.3 sollte die Genauigkeit der Batteriestatusanzeige verbessern – viele Nutzer erleben derzeit aber das genaue Gegenteil. Und auch mit iTunes-Playlisten soll es Probleme geben.

Wer ein iPhone 3GS besitzt und sich seit dem Software-Update auf Version 3.1.3 über ein ungewöhnliches Verhalten der Batteriestatusanzeige wundert, den können wir “trösten”: Mit dem Problem ist man derzeit nicht allein. Während das Update exakt diese Funktion gezielt verbessern sollte, zeigen die Erfahrungen das genaue Gegenteil. Besonders auffällig wird dies, wenn man das iPhone auflädt: Die Anzeige springt dabei teils in sehr kurzer Zeit auf hohe Werte, ohne dass der Akku auch tatsächlich geladen ist. Auch die Akkulaufzeit lässt bisweilen zu wünschen übrig. Wir können dies übrigens auch aus eigener Erfahrung berichten: Eines unserer iPhone 3GS zeigt seit dem Update stellenweise falsche Akku-Füllstände an.

Und auch die nicht korrekt synchronisierten iTunes-Playlisten beim iPod touch können wir bestätigen. Das Problem: Die Dateien aus Playlisten werden zwar beim Sync übertragen (dieses wird in iTunes auch anzeigt), zugreifen kann man auf die so übertragenen Playlisten aber nicht. Betreffen tut dies Intelligente Playlisten, die mehr als ein Kriterium beinhalten. Die aktuelle Lösung hierfür: Die Playlisten auf ein Kriterium beschränken oder komplett entfernen und neu erstellen.

Es bleibt zu hoffen, dass Apple die Probleme bald in Form eines weiteren Updates in den Griff bekommt. Betroffen sind von den fehlerhaften Akkuanzeigen übrigens nicht automatisch alle Nutzer eines iPhone 3GS, sondern nur einige.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 13 Kommentar(e) bisher

  •  Kai Piranha sagte am 11. Februar 2010:

    Ich habe festgestellt, dass sich seit dem Update auf 3.1.3 das Ausschaltverhalten bei leergenudeltem Akku geaendert hat.
    Zunaechst faehrt das iPhone ganz normal runter, dann bleibt der rotierende Ring (keine Ahnung, wie das DIng richtig heisst) haengen, das Display flackert fuer ca 1/2 -1 Sekunde auf, bis es dann wieder dunkel wird. Der Ring rotiert weiter und das iPhone ist aus.
    Zur Batterieanzeige kann ich sagen, dass das iPhone ueblicherweise beim Gebrauch mit 2% Akkukapazitaet abschaltet.
    Vor ein paar Tagen lief es noch bei 1% einige Minuten.
    An das Ladekabel angeschlossen, schaltete sich das iPhone nach weniger als 1 Minute wieder ein und zeigte 7% Akkukapazitaet.
    Seltsam, seltsam… vor dem Update wars irgendwie zuverlaessiger.

    Antworten 
  •  tobsch sagte am 11. Februar 2010:

    Also bei mir tritt dieses Phänomen sogar beim meinem 3G, ohne S auf. Bei mir springt die Anzeige ab und zu von viertel auf knapp über halb voll!

    Antworten 
  •  CampinoK sagte am 11. Februar 2010:

    Gestern habe ich das 3GS benutzt und es hat Akkumässig gesponnen. Nach etwa 20 Minuten vom Aufladen ist die Anzeige von 100% auf 90% runter (nicht sprunghaft, aber langsam). 80% waren nach etwa einer Stunde erreicht. Insg. war nach etwa 10 Stunden der Akku auf 0.

    Heute hat es über fast 3 Stunden gedauert, bis die 90% erreicht waren (so wie ich es gewohnt bin). Jetzt (nach 8 Stunden) werden noch 82% angezeigt.

    Hab kein Neustart zwischendrinn gemacht oder an den Einstellungen (Push, …) zwischendrin was geändert. Gestern doof, heute alles ok.

    Antworten 
  •  kg sagte am 11. Februar 2010:

    @Kai Piranha hat jetzt keinen direkten Zusammenhang mit dem Thema an sich: Ich würde an deiner Stelle den Akku nicht zu oft komplett leerlaufen lassen, das schadet auf Dauer mehr als es hilft.

    Antworten 
  •  Michael sagte am 11. Februar 2010:

    Seit kurzem kann ich am 3G nur noch ein paar Mal per Kopfhörer einen Titel überspringen. Danach kann die eingebaute Kopfhörer-Steuerung nur noch Start/Stopp …

    Antworten 
  •  Michael sagte am 11. Februar 2010:

    Meine Akkustandsanzeige bleibt aktuell auf 100% stehen. Insgesamt nun dschon 48 Stunden Standby …. ungewöhnlich :-)

    Antworten 
  •  Pati sagte am 11. Februar 2010:

    Tja, bei mir (3G) dauert es seit 3.1.3 jedes Mal 1 Minute, um die Sim Karte zu entsperren! Ausserdem stürtzt der iPod manchmal ab, wenn er imm gelockten Zustand läuft…

    Antworten 
  •  DA wiixbox HATER sagte am 12. Februar 2010:

    Tja Leute da kann ich nur herzliches Beileid wünschen und an den uralten Spruch erinnern. “NEVER TOUCH A RUNNING SYSTEM”

    Antworten 
  •  Mike sagte am 12. Februar 2010:

    Bei meinem 3g war es gestern so, dass ich von 80. % auf “oh das iPhone ist ja aus” in 5 Minuten war und es nur am Ladegerät anging…

    Antworten 
  •  Ralf sagte am 12. Februar 2010:

    Also ich kann nur das Gegenteil behaupten, Endlich hat sich meine Standby-Zeit verlängert, Habe jetzt schon 4 Tage Standby und die Anzeige zeigt noch 36% an.Vorher war nach gut 3 Tagen Ende.

    Antworten 
  •  Mike sagte am 14. Februar 2010:

    Ja ja die Anzeige…;-)

    Antworten 
  •  Pivi sagte am 11. April 2010:

    Hallo, weiss jemand ob es für dieses Akku Problem bei der OS 3.1.3 eine Lösung gibt?

    Antworten 
  •  kg sagte am 11. April 2010:

    @Pivi nein, gibt es bisher nicht… Da hilft nur das Warten auf ein Softwareupdate.

    Antworten 

Kommentar verfassen

 0  Tweets und Re-Tweets
       0  Likes auf Facebook
         0  Trackbacks/Pingbacks
          Werbung
          © 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de