MACNOTES

Veröffentlicht am  11.02.10, 21:35 Uhr von  nd

Valentins-Rahmenprogramm Teil 2: Musik für einen romantischen Abend zu Zweit

ValentinstagNach dem es beim “Rahmenprogramm Teil 1: Filme für einen gemütlichen Abend zu Zweit” um Tipps aus dem iTunes Store für einen Fernsehabend gab, geht es in Teil 2 um Musik. Zum Valentinstag gibt es da von Apple eine Liste mit romantischer Musik*, mit dabei Lovesongs von Barry Manilow und Elvis Presley. Zum Herzerweichen genau das richtige.

Über (Musik-) Geschmack lässt sich bekanntlich nicht streiten. Daher möchte ich eure Aufmerksamkeit lieber auf ein paar interessante Apps legen, die den Musikgenuss am Mac einfach netter machen als iTunes allein!

iTunes-Zusatz, iTunes-Ersatz

Als Zusätze bieten sich zum Beispiel iTunes-Controller wie CoverSutra an. CoverSutra haben wir bereits einmal vor geraumer Zeit vorgestellt, mittlerweile bietet es auch noch Last.fm-Support.

Dank der “historischen” Entscheidung, iTunes-Einkäufe ohne eine digitale Fußfessel anzubieten, hat man mittlerweile auch bei den geshopten Songs die Wahl des Players. Nicht alle iTunes-Software-Äquivalente verstehen sich zwar auf AAC, dennoch sind wir 2010 deutlich freier.

[singlepic id=6524 w= float=left] Der Underdog: Der Open Source Musicplayer Songbird lässt sich durch Addons und dank einer sehr aktiven Entwicklergemeinde an die eigenen Bedürfnisse anpassen. Drin steckt angeblich ein wenig Code von Firefox und VLC. Songbird bringt Support für Last.fm, besitzt einen Streaming Client und komfortablerweise eine Importfunktion für die iTuneslibary. Downloads stehen für diverse Plattformen zur Verfügung, die Mac-Version (18,9 MB) benötigt einen Intel-Mac und mindestens OS X 10.5.

[singlepic id=6525 w= float=left] Der iTunes-ähnliche: Tangerine! sieht auf den ersten Blick doch sehr nach Apple iTunes aus. Zumindest passt sich dieses Programm sehr schön in den Mac-Look ein. Die Featureliste überzeugt: Das Geheimrezept bei diesem iTunes-Ersatz ist die Playlisten-Erzeugung. Das funktioniert per Analyse der Beats per Minute, wodurch Musik mit ähnlichen Werten in eine Liste gepackt werden. Überaus harmonisch und komfortabel. Tangerine! gibt es in einer 15-Tage-Testversion, die Vollversion kostet $24,95.

[singlepic id=6526 w=435]

Dies war nur ein kleiner Blick mit drei Tipps für iTunes-Ersatz- und Aufsatz-Software. Wir nehmen eure Tipps gern mit auf!

*Affiliate

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de