News & Rumors: 12. Februar 2010,

Apple behebt das Problem der hohen Prozessorlast beim 2009er Mac Pro

Apple hat sich dem Problem der hohen Prozessorlast bei Audiowiedergabe am 2009er Mac Pro angenommen. Das Mac Pro Audio Update 1.0 soll den Fehler beheben, der die CPU auslastete und zu Überhitzung führen konnte.

Rund eine Woche nachdem das Problem in der Öffentlichkeit breitgetreten wurde, hat Apple nun eine Lösung parat. Dabei scheint dieser Fehler seit der Veröffentlichung von Mac OS X 10.6.2 zu bestehen, was nun bereits ein Vierteljahr her ist.

Das Mac Pro Audio Update 1.0 (1,64 MB) setzt mindestens 10.6.2 voraus und steht auf den Apple Supportseiten und über die Softwareaktualisierung bereit.



Apple behebt das Problem der hohen Prozessorlast beim 2009er Mac Pro
4 (80%) 16 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

Bericht: Drahtloses Laden im iPhone doch erst 2018... Wie wird das iPhone 8 drahtlos geladen? Oder kommt diese Technik im nächsten iPhone noch gar nicht zum Einsatz? Neue, diffuse Gerüchte köcheln empor. ...
iPhone-Prototypen: Mit Security-Cases gegen Leaks Apple schützt seine iPhone-Prototypen bekanntlich mit allen Mitteln. Dazu gehören anscheinend auch spezielle Cases, in denen die Geräte bis zum Markts...
Märkte am Mittag: Apple übernimmt Gesichtserkennun... Bringt Apple tatsächlich eine Gesichtserkennung ins iPhone? Zumindest hat man sich in Cupertino nun schon ein mal mit dem nötigen Knowhow versorgt. ...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.








Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>