MACNOTES

Veröffentlicht am  16.02.10, 10:18 Uhr von  kg

MacBook Pro: Platzhalter-Mobilrechner bei Best Buy

MacBook Pro UnibodyEin Update der MacBook Pro-Reihe hatten viele bereits am letzten Dienstag erwartet, jetzt tauchen bereits neue Geräte in der Warenwirtschaft der Elektronikkette Best Buy auf – im Bereich der mobilen Macs.

[singlepic id=6638 w=435]

Die nicht genauer beschriebenen Geräte sind unter dem Begriff “Dummy SKU” aufgeführt, einer Platzhalter-Lagernummer. Mangels einer ausführlichen Beschreibung lässt sich nicht sagen, ob es sich tatsächlich um Notebooks handelt, oder ob in der Warenwirtschaft derzeit die im März kommenden iPads verarbeitet werden. Sollte es tatsächlich neue Notebooks geben, bedarf es dafür mehr als drei Einträge in der Datenbasis. Erst letzte Woche wurde bekannt, dass sich aktuelle MacBook-Varianten nicht mehr ohne weiteres bei Best Buy bestellen oder kaufen lassen – dies war bereits einmal ein Zeichen dafür, dass ein Update kurz bevor stand. Erwartet wird ein Prozessorupgrade für das MacBook Pro spätestens seitdem bei Geekbench entsprechende Benchmarks für ein MacBook Pro mit Core i7-Prozessor aufgetaucht sind. Traditionell nimmt Apple die Stores für ein Update am Dienstag offline – wir sind gespannt, ob dies auch heute der Fall sein wird.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 4 Kommentar(e) bisher

  •  lelei sagte am 16. Februar 2010:

    In “Poughkeepsie” … ich musste gerade spontan an Ally McBeal und John denken …

    Antworten 
  •  @lelei33 sagte am 16. Februar 2010:

    Etwas für Ally McBeal Fans: http://macnot.es/32539

    Antworten 
  •  @alexf10 sagte am 16. Februar 2010:

    RT @Macnotes: MacBook Pro: Platzhalter-Mobilrechner bei Best Buy http://macnot.es/32539

    Antworten 
  •  aera sagte am 17. Februar 2010:

    Also mit drei Dummys sieht’s doch eindeutig mehr nach iPad aus, davon gibts 3 Varianten…
    Schade, ich hab bisher auf Core i7 Macbooks gehofft..

    Allerdings munkelt man auch, da NVidia keine Berechtigung hat, für die Core-i-Generation Chipsätze herzustellen, stelle sich Apple bei den Prozessoren mit IGP quer und erwartet von Intel, ähnlich dem Macbook Air, eigens für Apple gefertigte Chips… Immerhin wär ein MBP mit integrierter GMA HD Graphik medial schlechter aufgestellt als der Vorgänger…

    Antworten 

Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de