News & Rumors: 16. Februar 2010,

Nuance kauft MacSpeech und erweitert Spracherkennungs-Angebot

Die WocheNuance, Anbieter von Sprach- und Bildbearbeitungslösungen, hat heute die Übernahme von MacSpeech bekannt gegeben. Damit kauft sich Nuance den aktuellen Marktführer im Bereich der Spracherkennung auf dem Mac.

Nuance stellt im Bereich der Spracherkennung mit Dragon Dictation und Dragon Search zwei (aktuell nicht in Deutschland verfügbare) Apps mit Spracherkennungsfunktionen für iPhone und iPod touch zur Verfügung. MacSpeech nutzt bereits seit letztem Jahr Nuances Dragon Speech-Spracherkennungsengine für die Software MacSpeech Dictate, entsprechend war der Schritt nicht überraschend. MacSpeech wird in Zukunft in Nuances Dragon Naturally Speaking-Reihe übergehen, der Name soll sich aber aus Gründen der Wiedererkennung vorerst nicht ändern.



Nuance kauft MacSpeech und erweitert Spracherkennungs-Angebot
4,21 (84,21%) 19 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

iPhone-Prototypen: Mit Security-Cases gegen Leaks Apple schützt seine iPhone-Prototypen bekanntlich mit allen Mitteln. Dazu gehören anscheinend auch spezielle Cases, in denen die Geräte bis zum Markts...
Märkte am Mittag: Apple übernimmt Gesichtserkennun... Bringt Apple tatsächlich eine Gesichtserkennung ins iPhone? Zumindest hat man sich in Cupertino nun schon ein mal mit dem nötigen Knowhow versorgt. ...
YouTube schafft unüberspringbare Werbespots ab, ei... YouTube dreht an der Werbeschraube, zugunsten der User. 30 Sekunden lange Spots, die nicht übersprungen werden können, fallen weg. YouTube ist eine...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.








Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>