MACNOTES

Veröffentlicht am  17.02.10, 23:24 Uhr von  Alexander Trust

Ergebnisse zur Social-Gamers-Studie von PopCap

PopCap Games PopCap Games Logo

Heute veröffentlichte PopCap Games die Ergebnisse einer Studie über Konsumenten aus den USA und in UK, die sich ihre Zeit mit Spielen auf Plattformen wie Facebook oder MySpace verteiben.

Die Studie verdeutlicht vor allem die unterschiedlichen Situationen in den USA und in Großbritannien. Es wird klar, dass die Social Games, obwohl den Kinderschuhen noch nicht entwachsen, über ein ungeheures Potential verfügen. Knapp ein Viertel aller Internet-Nutzer gab an, regelmäßig Social Games zu spielen. Ersten Hochrechnungen zufolge, könnten die Social Games allein 2010 mehr als eine Milliarde Dollar einbringen. Zur Überraschung aller ist der Durchschnitts-Spieler eine 43-jährige Frau. Zwei Drittel aller Spielbegeisterten leben in den USA. Entgegen aller Erwartungen macht die Damenwelt hier einen Großteil der Social Gamer aus. 55% aller Spieler sind weiblich. Der Anteil männlicher Spieler beläuft sich laut Studie auf 45%. Auch die Altersangaben fielen überraschend aus. Wie die Studie belegt, beläuft sich das durchschnittliche Alter eines Social Gamers auf 43 Jahre. Britische Spieler sind im Schnitt etwa 10 Jahre jünger als Amerikanische. Und nur 6% aller Spieler sind unter 21 Jahre. Hier wurde vermutlich eine deutlich höhere Zahl erwartet.

Die genauen Ergebnisse der Studie können unter http://www.infosolutionsgroup.com/2010_PopCap_Social_Gaming_Research_Results.pdf nachgelesen werden.

Weitersagen

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Werbung
© 2006-2015 Macnotes.de.