: 18. Februar 2010,

Intel: Core i5 und i7, potentiell für kommende iMac-Generation

IntelIntel wird im zweiten Quartal diesen Jahres ein Update für die aktuellen Nehalem Core i5- und i7-Prozessoren veröffentlichen. Die höher getakteten CPUs könnten auch in einem kommenden iMac-Update ihren Platz finden.

Die Top-Modelle des iMac sind mit Prozessoren bis maximal Core i7 2,8Ghz Quad-Core verfügbar, die neuen Versionen von Intels Nehalem-Prozessoren schaffen laut Spezifikationen bei Core i5 3,2 bzw 3,6 GHz und 3,83GHz im TurboBoost-Modus, bei Core i7 3,06 und 3,73GHz im TurboBoost-Modus.

[singlepic id=6680 w=435]

Besonders interessant wird die Sache vor allem deshalb, weil Apple mittlerweile alle mit dem Prozessor behafteten Probleme so langsam in den Griff bekommt und die neuen Versionen damit noch mehr Kunden interessieren könnten.

[via Hardmac]

Weitersagen

Zuletzt kommentiert



 2 Kommentar(e) bisher

  •  paxos (18. Februar 2010)

    Das wär übel geil, dann wart ich noch mit dem Kauf ;)

  •  kg (18. Februar 2010)

    @paxos das sagt noch nichts über einen Releasezeitpunkt für solche iMacs aus – die aktuellen sind noch nicht mal ein halbes Jahr alt ;-)


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.



Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>