News & Rumors: 19. Februar 2010,

Der Spiegel für iPhone: E-Reader-App jetzt verfügbar

Der SpiegelMit dieser App lässt sich das Heft DER SPIEGEL schon jeweils samstags ab 22 Uhr lesen. Der Hersteller verspricht, dass das ganze Heft (ca. 5MB) via WLAN oder 3G innert einer Minute geladen wird und im Anschluss auch auf dem iPhone/iPod touch verbleibt. So kann das Magazin auch dann offline gelesen werden, wenn keine Internet- oder 3G-Verbindung besteht oder man sich im Ausland aufhält (Datenroaming!).

Die einzelnen Hefte lassen sich jeweils für 2,99 Euro via App kaufen. Es kann auch ein günstiges Abonnement abgeschlossen werden. Abonnenten der Papierausgabe erhalten die PDFs natürlich gratis. Unter anderem lässt sich auch die Schriftgrösse zum Lesen anpassen. Eine integrierte Bookmark-Funktion garantiert, dass bei Beendung der App und erneutem Start die gleiche Seite wieder aufgerufen wird, die man vorher hatte.

Das Programm nimmt bei der Installation 5.7MB Speicher in Anspruch und ist kostenlos (App Store-Link) zu haben.

Der Spiegel für iPhone: E-Reader-App jetzt verfügbar
4,17 (83,33%) 24 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

iTunes-Backups für iOS 10 lassen sich viel leichte... Es hat durchaus seinen Reiz, die Daten des iPhones mit iTunes (statt mit iCloud) zu sichern. Wenn die Verschlüsselung aktiviert wird, werden Passwörte...
iPhone 7: Nachfrage hoch, für Verkaufsrekord wird ... Es ist beinahe egal, wen man fragt: Das iPhone 7 genießt eine hohe Nachfrage. Dazu reicht bereits ein Blick in die Lieferzeiten im Apple Store, aber m...
Apple arbeitet an Prototyp für Siri-Lautsprecher Berichten zufolge testet Apple derzeit einen ersten Lautsprecher-Prototypen, der mit Sensoren zur Gesichtserkennung ausgestattet ist. Genau wie bei Am...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.






Zuletzt kommentiert



 3 Kommentar(e) bisher

  •  Phillip (21. Februar 2010)

    Warum recherchiert ich denn nicht richtig?
    Die 2,99 Euro sind doch nur der Einführungspreis!?

  •  kg (21. Februar 2010)

    @Phillip da steht nicht ohne Grund „der Preis pro Heft liegt aktuell bei 2,99€“. ;-)

  •  Phillip (21. Februar 2010)

    Man hätte es aber auch direkt um den späteren Preis plus Begründung erweitern können, oder?


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>