MACNOTES

Veröffentlicht am  22.02.10, 11:40 Uhr von  rj

iPhone-Unlock: Geohot und Dev-Team an der Arbeit

Blacksn0wDas Verhältnis zwischen Blacksn0w-Autor Geohot und dem Dev-Team war nicht immer sonderlich harmonisch, angesichts des letzten gefundenen Exploits des aktuellen iPhone-Baseband scheint es jedoch zu einer Art Kooperation gekommen zu sein. Ob daraus ein Jailbreak/Unlock der aktuellen 3.1.3-Firmware mit 05.12-Baseband entsteht, bleibt bislang nach wie vor unwahrscheinlich.

Wer sein iPhone “versehentlich” auf die aktuellste Firmware mit erneuertem Baseband gebracht hat, würde sich freuen – bislang ist jedoch nur klar, dass Geohot und Dev Team Informationen über die jeweils gefundenen Exploits in Apples neuester iPhone-Firmware ausgetauscht haben. Ziel: Es soll vermieden werden, dass möglicherweise zwei verschiedene Exploits zur selben Zeit verwendet werden. Apple könnte zwei Möglichkeiten zum Jailbreak bzw. Unlock beseitigen, sollte auf beiden Seiten unterschiedliche Lücken im iPhone-OS ausgenutzt werden.

Geohot gab bereits vor einiger Zeit an, dass es ein leichtes sei, 3.1.3 zu knacken. Er würde jedoch kein Tool für die aktuelle Firmware schreiben. Dem Dev-Team wiederum wurde ein Exploit zugespielt, der für einen Unlock verwendet werden könnte.

Das Verhältnis zwischen beiden Seiten scheint nach wie vor vom Misstrauen geprägt: die “Zeit des Weitergebens” sei vorbei, so Geohot im Chatlog mit MuscleNerd vom Dev Team. Exakt über die nun anstehende Thematik – wann ist es strategisch sinnvoll, einen neuen Exploit auszunutzen und damit Apple auch den Hinweis zu geben, was gefixt werden muss – kam es zu Streitereien zwischen den verschiedenen Akteuren im Jailbreak/Unlocklager.

Immerhin versucht man sich nun wieder im Dialog – und dient er auch nur der Vermeidung des “Exploit-Verheizens”. Logisch wäre es natürlich, beim kommenden Jailbreak und Unlock zu kooperieren – für das iPhone-OS 4.0 wurde bereits der letzte Special Event gerüchtet, ob eine Version 3.2 noch erscheint oder direkt mit dem iPad die 4.0 kommt, ist ebenfalls unbestätigt. Auf jeden Fall wäre ein Exploit bei einer kommenden OS-Variante für iPhone und iPad “nachhaltiger” eingesetzt als einer praktisch bereits mit Verfallsdatum ausgelieferten Version 3.1.3 – ein Gedanke, auf den sowohl Geohot wie auch das Dev Team vermutlich ebenfalls kommen werden.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 16 Kommentar(e) bisher

  •  @alexf10 sagte am 22. Februar 2010:

    RT @Macnotes: iPhone-Unlock: Geohot und Dev-Team an der Arbeit http://macnot.es/33023

    Antworten 
  •  Alex sagte am 23. Februar 2010:

    Da bei der 3.1.3 gar nichts erneuert wurde sollten die Jungs meiner Meinung nach auf die 4.0 warten…

    Antworten 
  •  mariusmaxus sagte am 28. Februar 2010:

    und was machen die Leute die durch einen crash des iphones gezwungen waren auf 3.1.3 zu aktualisieren.
    also ich wäre echt froh wenn es eine Lösung geben würde,
    Wenn die 4.0 erst in ein paar Monate herauskommt kann das warten auf einen jailbreak zu einer Geduldsprobe werden.

    Antworten 
  •  rj sagte am 28. Februar 2010:

    Die muessen sich die Zeit auf einem teuren iPod Touch vertreiben…

    —im Ernst – ich hatte grade heute nachmittag auch jemanden vor Ort mit exakt dem Problem, Wlan abgeraucht, 3.1.3 draufgespielt, Telefonie weg, weil eben ein T-Mobile-Gerät (3GS, keine Chance).

    “Alternativen” sind aktuell allenfalls eine Prepaid-Karte beim Provider, auf den der ock läuft (was nur bei T-Mob einigermassen sinnvoll ist und auch da wegen neuer Nummer und unguenstigen Datentarifen nicht wirklich eine Loesung ist).

    Ansonsten: ja, ist ne Geduldsprobe und eine bloede Situation, aber ich kanns halt auch bestens verstehen, dass die Jungs jetzt nicht wegen einem kleinen Prozentsatz der Leute einen Exploit verheizen, der nur maximal zwei Monate dann noch zur Verfuegung steht.

    Ob bei einem Crash immer der “regulaere” Upgrade das einzig moegliche ist, btw.? Mit Pwnage sollte man an sich auch ein modifiziertes IPSW raufkriegen, wenn sonst gar nichts mehr geht…

    Antworten 
  •  Korti sagte am 3. März 2010:

    Ich bete dafür das es bald ne möglichkeit gibt 3.1.3 zu knacken da ich ein Iphone 3GS habe (2 Wochen alt) und es nich nutzen kann ohne es zu knacken :(

    Antworten 
  •  Rastelli sagte am 7. März 2010:

    Ich habe das Probelm auch und kann mit meinem 3GS überhaupt nix mehr machen. So kann ich es ja noch nicht einmal zu einem guten Preis an D1-Kunden verkaufen. Kann ich denn mein 3GS-iphone mit der 4.0Version “unlooken” und wieder funktionstüchtig machen?
    Und kann mehr jemand sagen ob ich es überhaupt wieder ganz normal nutzen kann,

    Antworten 
  •  hucko sagte am 7. März 2010:

    der gleiche mist ist mir auch passiert. kann man denn einfach eine t-mobile karte benutzen und so das 3G wieder nutzen?

    Antworten 
  •  rj sagte am 7. März 2010:

    hucko, ja.

    Antworten 
  •  Rastelli sagte am 14. März 2010:

    Sobald es ein “unlock” für die FW3.1.3 geben sollte…. Brauche ich dann eine original SimKatre? Nutze mein iphone in Deutschland, aber es kommt aus Österreich und ist deszeit für den Anbieter “orange” freigeschaltet?
    Vielen Dank!!

    Antworten 
  •  Merle sagte am 8. April 2010:

    Gott Leute, wenn ihr auf 3.1.2 euren hash auf sauriks server hattet, restored doch einfach 3.1.2… Der rest hat Pech. Dafür gabs die Option immerhin!!!

    Man kann sich auch anstellen…
    Ich würd auch auf Ver 4.0 warten…

    Antworten 
  •  @Zsolt41 sagte am 11. April 2010:

    http://macnot.es/33023

    Antworten 
  •  Dustin sagte am 3. Mai 2010:

    Den Hash musst du nichtmal hinterlegt haben, ich habs auch ohne hinbekommen. Naja auserdem was bringt es dir, wenn du den bootloader nicht downgraden kannst… bzw. Baseband.

    Antworten 
  •  Dian Qi sagte am 15. Mai 2010:

    Wie wäre es wenn alle die ein unlock mit 3.1.3 iPhone mit 5.12.01 oder höher angewiesen sind, dem Herrn und Meister Geohot 1-5 € überweisen und ihn somit zum Millionär werden lassen, wenn er’s nicht schon ist. Ich würde auch mehr zahlen wenn ich in der Situation wäre. Frage bleibt nur wie mann Ihn erreichen
    kann…Peace Dian Qi

    Antworten 
  •  ND sagte am 20. Mai 2010:

    für die milionärsgeschichte wäre ich auch bereit geld zu geben ;)
    aber wie man Geohot erreicht hat noch niemand erzählt..

    Antworten 
  •  DG sagte am 30. Mai 2010:

    Wann kommt denn dies neue Update oder Jaibreak was das auch immer sein wird . Habe einen Iphone 3G 3.1.3 Baseband 05-12 Möchte das Iphone mit einer Vodafone D2 Karte Benutzen.

    Antworten 
  •  ND sagte am 6. Juni 2010:

    Viele Quellen sagen, dass es MORGEN, am 7.6. soweit sein wird – release des OS 4.0 und release des Unlock.
    Wir werden sehen!

    Antworten 

Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de