News & Rumors: 22. Februar 2010,

MobileMe auf iPhone: Find My iPhone und Anpassungen in Mobile Safari

MobileMeApple hat me.com für die Nutzung mit iPhone, iPod touch und iPad angepasst. Bisher ließen sich die verschiedenen Dienste von MobileMe mobil nur bedingt bzw. mit speziellen Apps nutzen, die speziell auf Mobile Safari angepasste Version erlaubt unter anderem auch die Nutzung von „Find My iPhone“.

[singlepic id=6714 w=250]

Neben Links zu iDisk, Gallery sowie Einstellungen von Mail, Kontakten und Kalender kann man auch auch „Mein iPhone suchen“ nutzen, welches bisher nur über Umwege auf iPhone und iPod touch verfügbar war. Dafür wird man allerdings direkt auf die reguläre Browser-Version weitergeleitet, das macht die Nutzung etwas umständlich.

Möglichweise war der Schritt auch eine Vorbereitung auf den anstehenden Release des iPad – dieses ließe sich in der UMTS-Variante damit wie ein iPhone absichern und fernlöschen.

[Apple-Supportdokument]



MobileMe auf iPhone: Find My iPhone und Anpassungen in Mobile Safari
3,8 (76%) 5 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

Kreise: Apple lässt fünf Teams an kabellosem Laden... Wie wird das iPhone 8 geladen: Via Induktion, wirklich drahtlos oder doch nur via Kabel? Dem Vernehmen nach arbeitet Apple unter Hochdruck an einer in...
Swift-basierte Malware erpresst MacOS-Nutzer Eine neue Malware grassiert und verschlüsselt Daten auf dem Mac. Um sie zurückzubekommen, sollen die Nutzer zahlen. Doch die Software ist fehlerhaft u...
Märkte am Mittag: Verbreitung von iOS 10 bei knapp... Der Marktanteil von iOS 10 auf kompatiblen iOS-Geräten stieg zuletzt auf 79%. Das zeigten aktuelle statistische Daten von Apple. Google kann von solch...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.








Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>