News & Rumors: 22. Februar 2010,

NVIDIA Optimus: Automatischer Wechsel zwischen Grafikkarten, längere Akkulaufzeit

NvidiaDer Wechsel zwischen den Grafikkarten bei aktuellen MacBook Pro könnte in Zukunft einfacher werden: Bisher musste man sich für das Umschalten aus- und wieder einloggen, ab sofort könnte NVIDIAs Optimus-Technologie dies unnötig machen.

Wer bei seinem MacBook Pro aktuell zwischen dem integrierten GeForce 9400M-Grafikchip und der gesonderten 9600M GT-Grafikkarte wechseln möchte, der muss erst eine Einstellung im Energiespar-Systempanel aktivieren und sich dann aus- und wieder einloggen. NVIDIAs Optimus-Technologie hilft dabei, diesen Schritt einzusparen: Dabei wird automatisch die für die jeweilige Anwendung am besten geeignete Grafik ausgewählt, wenig grafiklastige Anwendungen werden auf den integrierten Chip verlagert, der weniger Strom verbraucht.

[singlepic id=6715 w=435]

Vergleichbar ist dies mit Hybrid-Antrieben in Autos: Dort wird auch je nach Fahrweise automatisch entschieden, ob Gas- oder Elektroantrieb genutzt werden. Mit Optimus ließe sich je nach Anwendung die Akkulaufzeit eines Notebooks fast verdoppeln. Bisher wird Optimus nur von Windows 7 unterstützt, eine Ausweitung auf OS X wäre aber durchaus denkbar – alldieweil Apple selbst schon seit längerem eine bessere Lösung für die Grafikkartenfrage sucht.

Dies steht übrigens nicht im Gegensatz zu den möglichen Schwierigkeiten beim Einsatz von NVIDIA-Grafikkarten in MacBook Pro: Intels i5- und i7-Chipreihe lässt sich vorerst nicht mit NVIDIAs integrierten Grafikchips kombinieren, da Intel NVIDIAs Lizenz nicht verlängert hat. Aktuell laufen entsprechende Gerichtsverfahren, unter anderem hat die Marktaufsichtsbehörde der USA Intel beschuldigt, mit den neuen Lizenzbedingungen gegen bestehende Regeln zu verstoßen.

[via AppleInsider]



NVIDIA Optimus: Automatischer Wechsel zwischen Grafikkarten, längere Akkulaufzeit
4,07 (81,43%) 14 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

Märkte am Mittag: Verbreitung von iOS 10 bei knapp... Der Marktanteil von iOS 10 auf kompatiblen iOS-Geräten stieg zuletzt auf 79%. Das zeigten aktuelle statistische Daten von Apple. Google kann von solch...
US-Medien ärgern Trump: Wie teuer war der San Bern... Wie viel Geld hat Apple ausgegeben, um das iPhone des San Bernardino-Schützen zu knacken? Das soll die Bundesbehörde nun offenlegen, fordert ein Zusam...
WhatsApp rollt neuen Status-Tab für Alle aus WhatsApp hat seinen neuen Status-Tab ausgerollt. Er ist sehr medial und erinnert an Snapchat. WhatsApp startete gestern auch in Deutschland mit dem...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.








Zuletzt kommentiert



 1 Kommentar(e) bisher


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>