MACNOTES

Veröffentlicht am  23.02.10, 13:26 Uhr von  mz

Display-Vergleich: iPhone besser als Nexus One

iPhone-DisplayIn einer wissenschaftlichen Studie werden zurzeit die Displays des iPhone 3GS und des Google Nexus One im Vergleich analysiert. Nach der ersten von drei Teststufen steht bereits fest: Das iPhone-Display ist das bessere.

Die Studie von Display Mate Technologies, der von dessen Präsidenten Dr. Raymond Soneira persönlich veröffentlicht wird, vergleicht die Bildschirme der beiden Smartphones mit der Ausgabe eines professionellen Studio-Monitors. Die auf dem iPhone 3GS dargestellten Testbilder ähnelten der Anzeige des Profi-Gerätes auf erstaunliche Art und Weise, während die Farbpalette des Nexus One nicht in der Lage war, die Bilder ohne Artefakte und klar erkennbare Stufen darzustellen.
[singlepic id=6718 w=435]

Bild von DisplayMate.com

 

Weil viele Experten, die das Nexus One über mehrere Tage getestet haben, der Meinung waren, das AMOLED-Display des vergangenen Monat erschienenen Multitouch-Smartphones von Google mache einen klareren und angenehmeren Eindruck als das des iPhone 3GS, ist das Ergebnis ein wenig überraschend.

Laut Dr. Soneira zeigt das Google-Phone Fotos etc. in der Tat subjektiv farbenfroher und klarer an, allerdings nur so lange, bis man weiß, wie es eigentlich aussehen sollte. Dann ist das iPhone wieder klar vorne, das seine Stärken auch in der verkleinerten Darstellung von Bildern hat, die das Nexus One vergleichsweise weniger gut beherrscht.

Trotz dieses “Siegs” im Display-Vergleich muss man allerdings einige Dinge im Hinterkopf behalten:

1. Das iPhone-Display ist noch lange kein Top-of-the-range-Produkt. Die mittlerweile relativ geringe Auflösung und der geringe Kontrastwert von 100 (1000 wäre von einem solchen Gerät durchaus zu erwarten) weisen auf einigen Nachholbedarf seitens Apple hin. Darüber hinaus sind Teil zwei und drei des Tests noch nicht veröffentlicht und mögen weitere Details beinhalten.

2. Wie in der Vergangenheit scheint Apple auf höhere Kontrastwerte verzichtet zu haben, um hellere Displays in seinen Mobilprodukten verbauen zu können. OLED-Displays haben hingegen für gewöhnlich einen weitaus höheren Kontrast.

3. Gerüchte über ein mögliches iPhone 4G beinhalteten bereits Spekulationen über ein verbautes OLED-Display in der kommenden Generation des Apple-Smartphones. Dr. Soneira hingegen rät Apple, mit dem Wechsel zur anderen Displaytechnologie noch zu warten und zunächst weiter auf LCDs zu setzen, da er erst in etwa zwei Jahren erwarte, dass die heutigen Probleme mit OLEDs marktweit behoben sein werden. Seiner Meinung nach sei ohnehin das (im Test nicht überprüfte) Motorola Droid zurzeit das Smartphone mit dem besten Display.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 4 Kommentar(e) bisher

  •  @IngoZ sagte am 23. Februar 2010:

    Es werden mal wieder Äpfel mit Birnen verglichen: RT @Macnotes: Display-Vergleich: iPhone besser als Nexus One http://macnot.es/33113

    Antworten 
  •  rj sagte am 23. Februar 2010:

    Der Knackpunkt ist imo auch nicht die möglichst originalgetreue Bilddarstellung, sondern die Lesbarkeit von Text und Webseiten auch in höherer Auflösung. Wenn ich auf dem nexus eine Seite nicht hochvergrößern muss, um den text bequem lesen zu können, weils die Auflösung einfach rausreisst, dann interessieren mich die zwei Stufen im farbverlauf des Headers eher weniger. Und dass der Twitterbutton auf dem Rechnerbildschirm in einem etwas anderen Türkis ist als auf dem OLED ist mir eigentlich auch solange Lampe, als dass ich eben auch auf dem Smartphone sehe, dass da ein Twitterbutton ist.

    Auflösung rockt und Lesbarkeit. Dann noch Kontrast und okayes Bild im hellen wie im Dunklen. Wenn das alles gegeben ist, dann unterhalt ich mich auch ueber Graustufen in Nasa-Bildern, aber eher aus der Lust an der Konversation, nicht, weils mir auf dem Smartphone sonderlich was bringen wuerde.

    Antworten 
  •  F-Styla sagte am 23. Februar 2010:

    Halte ich für Schwachsinn.
    Das Display des Nexus One schlägt das meines iPhones um Längen!

    Antworten 
  •  Shahpur Azizpour sagte am 4. März 2010:

    Das Nexus-One hat auch probleme mit multitouch gesten. Auch hier ist der Milestone vorne…

    Antworten 

Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de