MACNOTES

Veröffentlicht am  24.02.10, 10:52 Uhr von  

Flash Player 10.1 beta 3: Bessere Performance unter Safari

FlashAdobe hat mit dem Flash Player 10.1 beta 3 eine Version des Plugins veröffentlicht, die vor allem für Nutzer von Safari auf dem Mac Hoffnung gibt: Sie verbraucht laut ersten Nutzertests nur knapp halb so viele Ressourcen wie der Vorgänger.

Neben einer deutlichen Verschnellerung hat das Plugin außerdem noch verschiedene Bugfixes erhalten. Eine Funktion, von der Windows- Nutzer jetzt schon, Mac- und Linux-Nutzer aber vorerst keinen Gebrauch machen können, ist der H.264 Video Hardware Acceleration Support im Zusammenspiel mir verschiedenen Grafikkarten.

Flash 10.1 wird übrigens die letzte Version sein, die noch mit PowerPC G3-Rechnern kompatibel ist, danach wird die Unterstützung für die alten Rechner eingestellt. Grund dafür ist, dass Performance-Verbesserungen nicht mehr von der alten PowerPC-Architektur unterstützt werden.

Herunterladen lässt sich die aktuelle 10.1 beta 3 bei den Adobe Labs, der Download ist für Mac 12,8MB groß. Wer nicht so auf Betaversionen steht, der kann die aktuellste Version des Flash Players hier herunterladen

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 5 Kommentar(e) bisher

  •  @pixada sagte am 24. Februar 2010:

    RT @Macnotes: Flash Player 10.1 beta 3: Bessere Performance unter Safari http://macnot.es/33206

    Antworten 
  •  @stefanwild sagte am 24. Februar 2010:

    Flash Player 10.1 beta 3: Bessere Performance unter Safari: http://macnot.es/33206

    Antworten 
  •  @mediaszenario sagte am 24. Februar 2010:

    Schön! Flash Player 10.1 beta 3: Bessere Performance unter Safari: http://macnot.es/33206

    Antworten 
  •  ffx sagte am 28. Februar 2010:

    Das ist leider ziemlicher Quatsch: Der Player ist nur flüssiger unter Snow Leopard + Safari, verbraucht aber auch dort noch mehr CPU-Power!

    Unter Leopard und Safari ist die beta 3 noch langsamer!

    Vielleicht einmal selbst vorher testen, bavor man sowas abschreibt, sonst kann ja jeder seine falschen Behauptungen verbreiten

    Antworten 
  •  ffx sagte am 28. Februar 2010:

    Vergessen: Unter Snow Leopard flüssiger, weil dann dort Core Animation benutzt wird.

    Antworten 

Kommentar verfassen

 0  Tweets und Re-Tweets
       0  Likes auf Facebook
        Werbung
        © 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de