News & Rumors: 26. Februar 2010,

MacHeist nanoBundle: Datenkompression Squeeze jetzt kostenlos

Bis zum Start des neuen MacHeist nanoBundles dauert es noch knapp 4 1/2 Tage, bereits jetzt ist eine App „vom Laster gefallen“: Squeeze steht ab sofort kostenlos zum Download bereit.

Squeeze ist ein Tool, mit dem sich Festplattenplatz sparen lässt: Es komprimiert automatisch vorher definierte Ordner, die vom System selbst normal ausgelesen werden können, dennoch aber weniger Speicherplatz verbrauchen. Regulär kostet die Software von LateNiteSoft $9.95, beim MacHeist ist sie kostenlos.
[singlepic id=6772 w=0 float=left] Derweil hat sich zu den aus dem Laster ausgeladenen Kisten eine weitere Software gesellt, deren Icon wir auf den ersten Blick nicht erkannt haben – vielleicht könnt ihr uns ja Hinweise geben? (Edit 12:01: Wie Hoph anmerkt, könnte es sich um eine neue Version des Produktivitätstools Clips handeln, mit überarbeitetem Icon.)



MacHeist nanoBundle: Datenkompression Squeeze jetzt kostenlos
3,6 (72%) 5 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

Nach MacBook-Akkudebatte: MacOS warnt bei zu helle... Apple hält die Nutzer in der aktuellen Beta von MacOS mehr zum Energiesparen an. Erstmals wird hier auch die aktuelle Displayhelligkeit mit einbezogen...
Auch Akkutausch für das iPhone 6? Apple sagt nein Im Herbst vergangenen Jahres begann Apple mit einem Austausch der Akkus bestimmter iPhone 6s-Einheiten, die irreguläres Verhalten aufwiesen. Jüngst ka...
Studie: iPhone 7 schnellstes Smartphone 2016 Apple hat vergangenes Jahr die schnellsten Smartphones und Tablets gebaut. Das zumindest sagen die Spezialisten von AnTuTu, nachdem die Top-Modelle de...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.








Zuletzt kommentiert



 1 Kommentar(e) bisher


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>