News & Rumors: 27. Februar 2010,

Lara Croft bekommt eigene Straße im englischen Derby

Das beschauliche Städtchen Derby in England ist den meisten hierzulande sicherlich durch den Fußball-Zweitligisten Derby County bekannt. Doch nun hat sich die Stadt in den englischen Midlands selbst in die weltweiten Schlagzeilen gebracht. Der Grund hierfür: Lara Croft bekommt hier ihre eigene Straße!

Auch wenn die Heldin nur auf dem Monitor und im Kino existiert, kommt sie nun also im englischen Derby zu besonderen Ehren. Die Computerspiel-Figur setzte sich bei einer Online-Abstimmung durch. Die Mehrzahl der etwa 25 000 Wähler votierten dafür, dass eine neue Straße zur Ortsumgehung in Derby „Lara Croft Way“ genannt werden soll.

Was auf den ersten Blick recht ungewöhnlich klingt, macht auf den zweiten Blick Sinn. Denn die fightende Archäologin mit den üppigen Kurven wurde in den 1990er Jahren von einer Computerfirma in Derby erfunden.



Lara Croft bekommt eigene Straße im englischen Derby
3,13 (62,5%) 8 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

ARM-PCs kommen zurück: Microsoft und Qualcomm arbe... Prinzipiell ist Windows plattformunabhängig, läuft derzeit aber nur auf Intel-Prozessoren. Windows 8 lief auch auf ausgewählten ARM-CPUs und da will M...
Super Mario Run: Kopierschutz verlangt permanente ... Auf der iPhone-7-Keynote wurde etwas angekündigt, was in der Unternehmensgeschichte von Nintendo als eine Art Sensation angesehen werden könnte: Super...
Bluetooth 5: Massive Verbesserungen für neuen Drah... Bluetooth ist den meisten für die Verbindung von Kopfhörern mit Smartphones bekannt, dabei ist es darüber hinaus wesentlich vielseitiger. Die Bluetoot...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.










Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>