: 1. März 2010,

Apple A4: Single-Core Cortex-A8 Grundlage des hauseigenen Chips?

Apple hat sich zu Spezifikationen des im iPad stechenden 1GHz Apple A4 SOC-Chips bisher ausgeschwiegen, durch das aktuelle iPad-SDK ist zumindest bekannt, dass als Grafikprozessor eine PowerVR SGX-GPU zum Einsatz kommt. Laut Arstechnica steckt im A4 ein Single-Core Cortex-A8, wie man ihn derzeit auch in iPhone 3GS und iPod touch 3G findet.

Wir haben über die Möglichkeit eines A8-Prozessors im iPad bereits Anfang des Monats gemutmaßt. Erfahren haben will Arstechnica diese Information nun aus verschiedenen Quellen, bisher wurde angenommen, dass ein Cortex A9, eventuell auch eine Dual-Core-Variante im iPad zum Einsatz kommen könnte. Der speziell von Apple angepasste A4 hat im Vergleich zu aktuell auf dem Markt befindlichen Cortex A8-basierten System-On-Chip-Varianten einen Vorteil: Es wird weniger Hardware dafür benötigt, da man genau weiß, welche Arten von Anschlussgeräten mit dem Chip zusammenarbeiten müssen.

Werbung

Da ARM auch den Cortex-A8 nur als IP-Core verkauft, hat Apple die Fachleute von P.A. Semi entsprechend dafür benötigt, das dazugehörige System-On-Chip dafür zu entwerfen.

Weitersagen

Zuletzt kommentiert



 0 Kommentar(e) bisher


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.



Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>