MACNOTES

Veröffentlicht am  2.03.10, 16:12 Uhr von  

Patentverletzungen: Apple reicht Klage gegen HTC ein

PatentApple hat heute eine Klage gegen HTC eingereicht, in der der Handyhersteller der Verletzung von 20-Apple-Patenten beschuldigt wird. Sie beziehen sich auf die Nutzeroberfläche, die Systemarchitektur sowie die Hardware.

“Wir können einfach hier sitzen und unserer Konkurrenz dabei zuschauen, wie sie unsere patentierten Erfindungen stehlen, oder wir können etwas dagegen tun. Wir haben uns dazu entschieden, etwas dagegen zu tun,” so Steve Jobs. “Wir denken, dass Konkurrenz durchaus wünschenswert ist, aber unsere Mitbewerber solten ihre eigene Technologie entwickeln anstatt unsere zu stehlen.”

Neben der Klage wurde in einem Schritt auch eine Beschwerde bei der US-Handelskomission ITC eingereicht.

Update 18:25 Uhr: HTC hat angekündigt, sich die Unterlagen, die gegen sie eingereicht wurden, genauer anzuschauen.

“HTC wertschätzt Patentrechte und deren Durchsetzung, ist aber auch interessiert daran, die eigenen Technologie-Innovationen zu verteidigen. HTC hat von Apples Klage heute morgen aus den Medien erfahren, und hatten daher noch keine Zeit, uns mit den Unterlagen zu beschäftigen. Bis wir diese Möglichkeit hatten, werden wir keinen Kommentar zur Korrektheit der Anklagepunkte gegen HTC abgeben.” (Danke an RedParkz für den Hinweis!)

[via Apple-PR]

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 10 Kommentar(e) bisher


Kommentar verfassen

 0  Tweets und Re-Tweets
       0  Likes auf Facebook
        Werbung
        © 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de