Special News: 3. März 2010,

MacHeist nanoBundle: 7 Apps für $19,95

MacHeistDas MacHeist nanoBundle ist ab sofort verfügbar. Insgesamt sieben Apps stecken im Softwarepaket, dass es ab sofort für eine Woche zum Preis von $19,95 gibt – der reguläre Verkaufspreis aller Apps läge bei $266. Als “Returning Heister” bekommt man mit etwas Glück nochmal $2 Rabatt auf das Bundle.

Diesmal im MacHeist nanoBundle* enthalten ist folgende Mac-Software:

Werbung

[singlepic id=6807 w=435]

MacJournal, eine preisgekrönte Blogging-Software von Mariner Software, die bereits beim kostenlosen MacHeist nano-Bundle im November mit Mariner Write dabei waren.

RipIt, die DVD-Ripping-Software von the little app factory. RipIt zeichnet sich durch einfache Bedienung und eine Erfolgsrate von 99.9999% aus. Der reguläre Kaufpreis beträgt $19.95

Clips von Conceited Software. Hierbei handelt es sich um eine erweiterte Zwischenablage mit vielen Funktionen und Erweiterungsmöglichkeiten. Clips kostet regulär 19,99€

CoverScout von equinux. Die einfache Lösung, um für alle Alben in der Musikbibliothek die passenden Cover zu finden und für CDs auszudrucken. CoverScout kostet normalerweise 29.95€ für eine Einzellizenz.

Flow, ein umfassender FTP-Client von extendmac mit hervorragendem Design, der sich optimal in die Arbeitsumgebung von Snow Leopard integriert. Wert: $25

Tales Of Monkey Island von Telltale Games dürfte als Teil des Bundles viele Leute freuen. Das Piraten-Adventure kostet üblicherweise $34.95, wird freigeschaltet, sobald 50.000 Bundles verkauft wurden.

Rapidweaver von Realmac dürfte vielen als umfangreiche Webdesign-Software ein Begriff sein. Üblicherweise kostet die Software $79, im Bundle ist sie entsprechend ein echtes Schnäppchen. (Update: Rapidweaver wird offenbar auch erst nach dem Verkauf einer bestimmten Menge an Bundles freigeschaltet)

Kleines Schmankerl für alle, die bereits einmal beim MacHeist dabei waren: Offenbar wird manchen “Returning Heisters” in Form des “Secret Heisters Discount” ein Rabatt von $2 auf das Bundle gewährt, der bei der Bezahlung abgezogen wird.

Insgesamt ist das MacHeist nanoBundle* eine durchaus ausgewogene Mischung, die alle Bereiche des täglichen Arbeitens am Mac noch bequemer und angenehmer machen. 25% des Verkaufspreises gehen an einen guten Zweck, den man beim Kauf selbst bestimmen kann – die Auswahl rangiert vom WWF bis hin zur Aidsforschung.

*=Affiliate

Weitersagen

Zuletzt kommentiert

 7 Kommentar(e) bisher

  •  RedParkz (3. März 2010)

    Wobei Tale of Monkey Island erst freigeschalten wird wenn 50000 Bundles verkauft wurden. Und auch Rapid Weaver ist atm noch locked.

  •  mangochutney (3. März 2010)

    Zu blöd, dass ich schon eine Lizenz für Rapidweaver habe, MacJournal für mich ohne Nutzen ist und ich keine Idee habe was ich mit Clips anfangen soll.

    RipIt und Coverscout sehen aber verdammt interessant aus, vielleicht kaufe ich es doch.

  •  tb (3. März 2010)

    Hab es mal gekauft!
    Von RapidWeaver habe ich mittlerweile aber genug Lizenzen…..

  •  Tekl (3. März 2010)

    Man kann Lizenz beim Kauf direkt an Freunde verschenken.

  •  Miro (3. März 2010)

    Habs einfach mal gekauft, Tales of Monkey Island war eh für diesen Monat geplant, hoffentlich kaufen genug dafür.

    MfG

  •  Karl (4. März 2010)

    Also ich werds mir nicht kaufen. Find das Paket einfach nur peinlich.

  •  Janik (6. März 2010)

    Ich habs mir auch gekauft. Für mich hat sich der Kauf allein schon für CoverScout gelohnt. Flow und MacJournal haben sich auch als sehr nützlich herausgestellt.

    Heute sind noch 3 zusätzliche Programme für Follower von macheist auf Twitter oben drauf gekommen. Soll heißen, wer Macheist folgt, kriegt die Programme ;)

    lg, Janik


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.



Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Werbung