News & Rumors: 4. März 2010,

Tropico 3: Absolute Power ab Mai im Handel

Tropico 3: Absolute Power
Tropico 3: Absolute Power - Screenshot

Das Add-on „Tropico 3: Absolute Power“ wird im Mai dieses Jahres erscheinen. Bereits jetzt liegen umfangreiche Details zu der Erweiterung vor.

Das „Absolute Power“-Add-on soll eine Menge neuer Spielinhalte bieten, um der eigenen Karibik-Insel zu Wohlstand und Vermögen zu verhelfen. Es gibt 6 neue Gebäude (u. a. Yachthafen, Kindergarten, Windräder), neue Kampagnen zu je 10 Missionen, 6 neue Sehenswürdigkeiten (Statuen und Gebäude), neue Möglichkeiten seinen Charakter auszustatten, sowie einen Piratenradiosender.

Werbung

Besonders die neuen Features rund um die Machtdemonstration sollen neuen Spielspaß versprechen. Unter anderem kann man durch die 10 neuen „Absolute Power“-Möglichkeiten seine Position auf der Insel deutlich machen. Beispielsweise lasst Ihr von Euch eine riesige Statue bauen oder pflastert die Insel mit Euren Wahlplakaten. Ebenso helfen Gebäudeupgrades für den Präsidentenpalast, mehr Respekt und Ansehen zu erlangen. Weitere neue Möglichkeiten ergeben sich in neuen Gruppierungen „Loyalisten“. Sie sind Eure untergebenen Untertanen. Katastrophen geschehen dann, wenn sich Eure Beziehung zu bestimmten Gruppierungen verschlechtern (z. B. Studentenproteste). Dafür könnt Ihr aber eine bestimmte Gruppierung besonders dominieren lassen. Diese müssen entsprechend berücksichtigt werden. Um den Spielablauf etwas einfacher zur gestalten gibt es neue Symbole, die den Status von Produktionskapazitäten von Gebäuden darstellen.

„Tropico 3 – Absolute Power“ erscheint im Mai dieses Jahres bei dem Händler eures Vertrauens. Die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei 19,99 Euro.

App(s) und Produkte zum Artikel

Zuletzt kommentiert



Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.



You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>