MACNOTES

Veröffentlicht am  9.03.10, 16:37 Uhr von  

FileMaker Pro 11: Datenbanksoftware ab sofort verfügbar, deutsche Version ab 23. März

FileMaker Pro 11Die Datenbanksoftware FileMaker Pro 11 steht ab sofort zum Download zur Verfügung – vorerst allerdings nur auf Englisch, die deutsche Version soll Ende des Monats folgen.

FileMaker Pro 11 bietet einige neue Funktionen, die die Anwendung noch einfacher und bequemer machen soll. So lassen sich Diagramme und Schnellberichte erstellen, außerdem sollen die Suchoptionen einfacher und schneller sein. Die neue Diagramm-Option von FileMaker Pro soll unter Anderem für Anwendungen wie die Auswertung von Geschäftszahlen gedacht sein: Damit können dynamische Berichte erstellt werden. Der sogenannte Inspektor zeigt die Layout-Objekte und -Eigenschaften eines Projekts und erlaubt auch die direkte Änderung. Außerdem gibt es neue Werkzeuge zum Erstellen gemeinsamen Nutzen von Datenbanken.

Neben FileMaker Pro 11 wurden auch FileMaker Pro 11 Advanced, FileMaker Server 11 sowie FileMaker Server 11 Advance veröffentlicht.

FileMaker Pro 11 Advanced beinhaltet eine zusätzliche Funktion für Teams, den sogenannten Snapshot-Link. Damit lassen sich Datensätze abspeichern und direkt per Mail an andere Nutzer von FileMaker Pro 11 verschicken. Außerdem lassen sich automatisiert Daten aus Excel-, CSV- und TAB-Dateien importieren.

FileMaker Server 11 beinhaltet alle Funktionen der normalen Pro-Variante sowie einige zusätzliche Entwickler- und Individualisierungswerkzeuge. In der Advanced-Version ist die Anzahl an Clients unbegrenzt (Anzahl maximaler Nutzer der normalen Server-Lizenz: 250).

Die englische Version steht ab sofort als Download zur Verfügung, die deutsche Lokalisierung soll am 23. März folgen. Im Fachhandel gibt es die Software ab Anfang April. Kostenpunkt von FileMaker: 349€ für FileMaker Pro 11, 499€ für FileMaker Pro 11 Advanced, 999€ für FileMaker Server 11 sowie 2849€ für FileMaker Server 11 Advanced. Wer bereits eine ältere Version besitzt (ab Version 9), zahlt 209€, 299€, 599€ bzw. 1709€. Aktuell wird im Apple Store (Affiliate) noch die alte Version gelistet, in naher Zukunft dürfte es dort aber auch ein Update geben.

[weitere Informationen bei FileMaker]

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 1 Kommentar(e) bisher

  •  @superglide sagte am 9. März 2010:

    FileMaker Pro 11: Datenbanksoftware ab sofort verfügbar, deutsche Version ab 23. März http://macnot.es/34079 (via @Macnotes)

    Antworten 

Kommentar verfassen

 0  Tweets und Re-Tweets
       0  Likes auf Facebook
         0  Trackbacks/Pingbacks
          Werbung
          © 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de