MACNOTES

Veröffentlicht am  9.03.10, 16:53 Uhr von  kg

NAVIGON select: Keine Nutzung ohne T-Mobile-SIM möglich

NavigonDie NAVIGON select Telekom Edition für iPhone wird ohne T-Mobile-SIM nicht nutzbar sein, wie uns Bernd Hahn, seines Zeichens Head of iNavigation bei Navigon, eben per E-Mail mitteilte.

Bereits beim gestrigen Webmontag Würzburg deutete sich an, dass die T-Mobile-exklusive Navigon-App nur mit einer entsprechenden SIM-Karte nutzbar ist. Hahn war dort zum Vortrag geladen und hatte dort NAVIGON select etwas genauer vorgestellt. Die Frage, inwiefern die App auch ohne T-Mobile-SIM nutzbar wäre, gab es nur eine Antwort: Dem sei nicht so, wie uns Bernd Hahn heute auch nochmal per Mail bestätigte. Tatsächlich checkt die App nicht nur beim ersten Start, sondern auch im späteren Betrieb in unregelmäßigen Abständen, ob eine T-Mobile-SIM verwendet wird – ist dem nicht so, lässt sich die App nicht mehr nutzen.

Wer also gehofft hatte, dass eine Nutzung der App ohne T-Mobile-SIM möglich ist, den müssen wir an dieser Stelle enttäuschen – es hätte uns auch sehr gewundert, wenn dem anders gewesen wäre.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 17 Kommentar(e) bisher

  •  @wolaruna sagte am 9. März 2010:

    RT @Macnotes: #NAVIGON select: Keine Nutzung ohne T-Mobile-SIM möglich http://macnot.es/34092 – wer hätte es gedacht 

    Antworten 
  •  allesinmac85 sagte am 9. März 2010:

    Hat er zufällig auch erwähnt wann man es endlich runterladen kann? :-).

    Antworten 
  •  kg sagte am 9. März 2010:

    @allesinmac85 das hängt vom App Store ab – eingereicht wurde die App schon.

    Antworten 
  •  Michael sagte am 9. März 2010:

    Erlauben die Appstore-Richtlinien und das Private-API-Verbot so was überhaupt? Die Appstore-Reviewer können die Software ja ohne T-Mobile-SIM gar nicht testen und soweit ich weiß ist das einzige, was eine App über SIM/Netzbetreiber in Erfahrung bringen kann, die Telefonnummer (die in den Global Preferences gespeichert sind, die jede App lesen kann, die man aber auch in den Einstellungen unter Telefon selbst ändern kann).

    Antworten 
  •  @mediakontor sagte am 9. März 2010:

    Irgendwo war der Haken, jetzt weiß ich auch wo RT @Macnotes: NAVIGON select: Keine Nutzung ohne T-Mobile-SIM möglich http://macnot.es/34092

    Antworten 
  •  kg sagte am 9. März 2010:

    @Michael Es gibt bereits eine App, die T-Mobile only ist: MobileTV. Entsprechend wird es wohl erlaubt sein – sonst würde man sich wohl kaum die Mühe machen, solche Apps zu entwickeln. Vermutlich gibt es Sonderregelungen für die jeweiligen Exklusiv-Provider.

    Antworten 
  •  obil sagte am 9. März 2010:

    Bei MobileTV wird die Berechtigung doch über die IP des iPhones geprüft, oder?

    Und wie sieht es bei Navigon select nach einem in app Kauf aus? die app sollte dann doch unbegrenzt laufen. Aber trotzdem nur im T-Mobile Netz?

    Antworten 
  •  Karl sagte am 9. März 2010:

    Na dann nutzt man es halt wie es ist und sobald man ein Zukaufoption möchte, kauft man halt das Original Navigon wenn es mal vergünstigt im Angebot ist, kombiniert mit vergünstigten iTunes Guthabenkarten kann man die EU Version schon für 50 Euro bekommen.

    Antworten 
  •  Thomas K. sagte am 10. März 2010:

    Kann die “Freischaltung” für den kolo Download kaum erwarten. Wollte ohnehin eine Navi für iPhone installieren. Für den Test ist diese Version doch optimal. Und wenn wirklich so gut wie versprochen. Ist die Erweiterung auch noch kostengünstiger als eine Kauf-Version eines welchen Herstellers auch immer. Also: FREUDE ;-)

    Antworten 
  •  XPert sagte am 10. März 2010:

    Irgendwelche Hinweise ob die Zukaufoptionen auch für die Kauf-Version zu Verfügung stehen gibt es nicht oder?

    Antworten 
  •  kg sagte am 10. März 2010:

    @XPert mit wenigen Ausnahmen sind die Zukaufoptionen für Navigon select in der regulären D-A-CH-Version bereits enthalten (Fahrspurassistent, 3D-Ansicht, Notfallhilfe) bzw. bereits als In-App-Kauf verfügbar (Traffic Live).

    Antworten 
  •  XPert sagte am 10. März 2010:

    Ja, das ist mir schon klar. Aber gerade das Europa 20 – Paket würde mich interessieren, da ich nur die D-A-CH Version habe,

    Antworten 
  •  kg sagte am 10. März 2010:

    @Xpert denke nicht, dass es ein gesondertes Europa-Paket für die reguläre D-A-CH-Version geben wird – denn im Gegensatz zur select-Edition gibt es im Store eine normale Europa-Version ;-)

    Antworten 
  •  XPert sagte am 10. März 2010:

    Ja, das befürchte ich auch.. Aber ok, könnte ja zusätzlich die Select-Version installieren mit dem Europa Paket.. Die paar Mal wo ich das brauche wird das reichen. Die anderen Zusatzfeatures sind sowieso nichts fürs alte 3G.. :D

    Antworten 
  •  David H. sagte am 4. April 2010:

    Wann kommt der Schmu denn endlich?

    Navigon hat ja gerade über Ostern die Preise gesenkt? Bleibt nur zu hoffen, dass es das letzte abkassieren der Kunden ist, bevor es die App kostenlos gibt.

    Antworten 
    •  Vor-Nachname sagte am 21. Oktober 2013:

      3 Jahre später wird immer noch abkassiert:)

      Antworten 
  •  Vor-Nachname sagte am 21. Oktober 2013:

    Bisher fand ich die Select immer Super, nur jetzt hab ich mir Kartenmaterial für Europa geladen, fahr ins Ausland, leg meine entsprechende Sim-Karte des landes ein und Navigon geht nicht mehr, na toll, bin ja trotzdem T-mobile Kunde!
    Im Ausland eine Prepaid Sim zu benutzen zwecks günstigem Telefonieren & Internet ist seit Jahren normal für mich, daher find ich es sehr schade nun den In-App Einkauf zu widerrufen, steht auch leider nur: man muss T-mobile Kunde sein, nicht das die Sim drin sein muss;)

    Antworten 

Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de