MACNOTES

Veröffentlicht am  10.03.10, 14:32 Uhr von  kg

iDongle: Hardwarelösung für automatisierte Jailbreaks unterwegs

PwnageDas iDongle, eine Hardware-Lösung zum automatisierten Jailbreak, könnte die Lage für iPhone 3GS-Nutzer mit Tethered Jailbreak zukünftig etwas vereinfachen: Noch einige Wochen wird es dauern, bis das Tool endgültig nutzbar ist, aktuell befindet sich das iDongle in einer frühen Entwicklungsphase.

Unter myboyfriendisageek finden sich nähere Informationen zum iDongle-Projekt, man arbeitet an einer hardwareseitigen Lösung für das Problem des Tethered Jailbreak bei aktuellen iPhone 3GS: Dieses muss man ab einem bestimmten Produktionszeitpunkt (nach Produktionswoche 40/2009) bei jedem Neustart jailbreaken und macht damit die Nutzung etwas unbequemer.

[singlepic id=6877 w=0]

Das iDongle versucht, diese Lücke zu schließen: Über den Dockanschluss soll sich das kleine Dongle, kaum größer als die dazugehörige Blockbatterie, an das iPhone anschließen lassen. Voraussetzung ist aktuell iPhone OS 3.1.2, die Nutzung ist denkbar simpel: iPhone anschalten, nach Erscheinen des iTunes-Logos anschließen, und dann nur noch warten, bis die LEDs des Dongle aufhören, zu blinken.

Bisher gibt es nur eine Handvoll Prototypen, für die Serienfertigung sucht der Entwickler noch großzügige Spender, die nach Fertigung des iDongle auch Rabatt auf das Gerät bekommen können – angepeilter Verkaufspreis ist $30. Unterstützt werden neben iPhone 3GS auch iPod touch 2G und 3G. Aktuell wird die Systemversion 3.1.3 noch nicht unterstützt, es ist aber denkbar, dass die Unterstützung folgen wird. Da man auf das iDongle über USB Updates einspielen kann, ließen sich diese für spätere iPhone OS-Versionen auch nachreichen.

Dies Dongle dürfte für Nutzer eines iPhone 3GS mit aktuellem BootROM eine gute Nachricht sein: Bisher lässt die Knackbarkeit dieser BootROM-Version auf sich warten.

[myboyfriendisageek.com]

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 4 Kommentar(e) bisher

  •  @rissto sagte am 10. März 2010:

    iDongle: Hardwarelösung für automatisierte Jailbreaks unterwegs: http://macnot.es/34163

    Antworten 
  •  @superglide sagte am 10. März 2010:

    iDongle: Hardwarelösung für automatisierte Jailbreaks unterwegs http://macnot.es/34163 (via @Macnotes)

    Antworten 
  •  chr1spy sagte am 10. März 2010:

    Da hat aber jemand sehr unsauber recherchiert…

    - @Mribreakit hatte 12 Prototypen = mehr als zwei Handvoll
    - Es unterstützt iPhone OS 3.1, 3.1.1 und 3.1.2
    - noch gibt es keine direkten Überlegungen für eine echte Serienproduktion, sondern erst einmal eine weitere Auflage von 50 Stück (aus den bisherigen Donations i.H.v. $500)

    Antworten 
  •  kg sagte am 11. März 2010:

    @chr1spy 1.: kommt drauf an, wie groß deine Hände sind
    2. Habe nie was anderes behauptet, siehe Text.
    3. Da stellt sich die Frage, was du als Serienproduktion erachtest – 50 Stück sind m.E. schon nicht wenig, wäre eben eine “Kleinserie” ;-)

    Antworten 

Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de