MACNOTES

Veröffentlicht am  11.03.10, 11:48 Uhr von  kg

Mac-Treiber für Razer-Peripherie: Vollständiger Support für Mac OS X geplant

RazerGaming-Hardware-Hersteller Razer plant, Mac-Treiber für seine Mäuse und Tastaturen bereitzustellen. Dies soll nicht nur für neue Peripherie, sondern auch für einige bereits verfügbare Geräte zutreffen, für die man aktuell Fremdsoftware benötigt, um sie am Mac in vollem Umfang nutzen zu können.

Razer dürfte vielen ein Begriff sein, die sich mit Gaming auseinandersetzen. Einige der Mäuse und Keyboards von Razer sind aktuell schon Mac-kompatibel, alternativ steht mit ControllerMate eine zusätzliche Steuerungssoftware zur Verfügung. Bei der aktuellen Game Developers Conference wurde nun angekündigt, dass man sich künftig stärker um die Mac-Gamer kümmern möchte. Für Razer Orichi, Razer Mamba, Razer Imperator gibt es bereits Treiber, seit kurzem außerdem auch für Naga MMO und Razer DeathAdder. Weitere sollen im Laufe des Jahres folgen.

Der Schritt geht einher mit der Ankündigung von Valve, die eigene Spielepalette inklusive Half-Life, Portal, Team Fortress 2 und Left4Dead in naher Zukunft komplett auf den Mac zu bringen – mit Hilfe der hauseigenen Plattform Steam.

Weitersagen

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Werbung
© 2006-2015 Macnotes.de.