News & Rumors: 11. März 2010,

Move: Sony vs. Nintendo

Es ist soweit: Der Spielkonsolenhersteller Sony nimmt die Verfolgung der Nintendo Wii auf. Mit einem neuen Controller will Sony der Will Konkurrenz machen. Auf der Game Developers Conference in San Francisco stelle Sony seine neue Zubehör-Idee vor. Sony hat mit seinen „Eye-Toy“-Spielen zwar zuerst etwas Derartiges auf den Markt gebracht, aber die Wii und ihre bewegungssensitiven Controller sind kurz nach dem Kauf an die Spitze gelangt und haben die Konsolenfans durchweg begeistert.

Die neue Idee Sonys ist der „Move“-Controller. Auch wenn er aussieht wie eine TV-Fernbedienung, die einen bunten Ball am Ende befestigt hat, so funktioniert er ähnlich wie die Wii- Fernbedienung. Um die Spielfiguren zu steuern, wird der Move-Controller geschwungen. Dabei werden die Bewegungen von einer Eye-Kamera ins Spiel übertragen. Im Gegensatz zur Wii will der Move-Controller seine Spieler interaktiv einbinden, in dem die Bewegungen auch in einem dreidimensionalen Raum erfasst werden.

Die Move-Controller sind, ebenso wie die der Wii, kabelunabhängig. Erhältlich sollen sie ab Herbst dieses Jahres sein und dann voraussichtlich um die 70 Euro kosten.



Move: Sony vs. Nintendo
4,17 (83,33%) 6 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

Galaxy Note 7-Debakel: Samsung kündigt offiziellen... Nachdem Scheitern des Galaxy Note 7 gab es verschiedenste mehr oder weniger fundierte Spekulationen über die Hintergründe der Brandserie. Ein offiziel...
Ted Kremenek künftig verantwortlich für Swift und ... Nachdem Apples Programmiersprache Swift und die Arbeitsumgebung Xcode ihren Chef an Tesla verloren, bringt sich der Nachfolger erstmals ins Gespräch. ...
Märkte am Mittag: PC-Markt schrumpft weiter, stark... Am 31. Januar legt Apple seinen Quartalsbericht vor. Bis dahin spekulieren Analysten und Marktforscher über den Erfolg von iPhone und MacBook. Gartner...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.








Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>