News & Rumors: 18. März 2010,

Apple-Direktor Jerry York verstorben

Es ist ein trauriger Donnerstag; Apple und die Fangemeinde trauern um Jerome B. („Jerry“) York, einem von 7 Direktoren bei Apple, der einen sehr wichtigen Teil zum „Apple Come-Back“ im Jahre 1997 beigetragen hatte. Er brach in der Nacht auf Mittwoch in seinem Haus in Rochester (Michigan) zusammen und wurde anschließend mit schweren Hirnblutungen in ein Krankenhaus nahe Detroit eingeliefert, wo er heute im Alter von 71 seinem Leiden erlag. Auch Steve Jobs, der ihn damals persönlich angeworben hatte, ist sehr von dessen Tod mitgenommen: „Jerry trat 1997 dem Apple-Verwaltungsrat bei. Zu dieser Zeit zweifelten die meisten an einer Zukunft für das Unternehmen. Er war eine Art „Säule“ für Apple, brachte finanzielle und betriebswirtschaftliche Kompetenz mit viel Einsicht mit. Es war ein Privileg, mit Jerry zu arbeiten, und ich werde ihn sehr vermissen.“

York war vor seiner Karriere bei Apple auch bei anderen Unternehmen wie IBM oder Chrysler als CFO tätig. Außerdem war er einige Jahre Aufsichtsratmitglied bei General Motors.

Auch von unserer Seite aus ein HERZLICHES BEILEID, R.I.P Jerry…


Redaktion: Sören Hundertmarck (SH)


Apple-Direktor Jerry York verstorben
3,74 (74,74%) 19 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

iTunes: Apple möchte aktuelle Spielfilme verleihen... Kinofilme schon kurz nach dem Start legal zu Hause streamen? Wenn es nach Apple geht, wird dieses Feature schon im kommenden Jahr Realität werden. Ein...
Akku-Probleme: Wohl auch andere iPhone 6 Modelle b... Die Probleme mit Akkus in iPhones ziehen immer weitere Kreise. Obwohl Apple nach wie vor behauptet, dass nur eine begrenzte Anzahl iPhone 6s von den S...
ARM-PCs kommen zurück: Microsoft und Qualcomm arbe... Prinzipiell ist Windows plattformunabhängig, läuft derzeit aber nur auf Intel-Prozessoren. Windows 8 lief auch auf ausgewählten ARM-CPUs und da will M...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.










Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>