News & Rumors: 18. März 2010,

Apple Patent: Das iPhone wird zum Universal-Schlüssel

iPhoneDer Blick in die Patentkiste bei Apple ist immer spannend. So auch bei dem eingereichten „iKey“-Patent, das das iPhone zum Universal-Schlüssel macht. iKey basiert auf Near Field Communication (NFC), einem Übertragungsstandard zum kontaktlosen Austausch von Daten. Damit soll das iPhone unter anderem Türen öffnen und Geräte sperren können.

[singlepic id=6955 w=435]

Das besagte iKey-Patent wurde letzten Monat beim US-Patentbüro eingereicht und zeigt die verschiedenen Anwendungsmöglichkeiten für einen iKey. Das iPhone würde dann durch einen eingebauten Near Field Communication-Chip zum Schlüssel werden. Das Prinzip dahinter ist, dass der Chip an den Empfänger eine Botschaft übermittelt, dass das Schloss geöffnet/geschlossen werden darf. Dies funktioniert jedoch nur, wenn sich Empfänger und Sender in sehr geringem Abstand befinden. Ansonsten ist die Idee dahinter ähnlich wie bei einer Datenübertragung via Bluetooth.

Near Field Communication kann nicht nur für einen Schlüssel eingesetzt werden, sondern auch zur Übertragung anderer Daten wie zum Beispiel Fotos oder Telefonnummern. Denkbar sind auch Zahlsysteme, außerdem experimentierte die Deutsche Bahn bereits mit NFC am Kartenautomat. Bisher sind kaum Handys auf dem Markt, die NFC nutzen.

Es wird nun gerätselt, ob das kommende iPhone 4G mit dem Prinzip des iKey und der Near Field Communication aufwarten wird.

[singlepic id=6954 w=200 float=left] [singlepic id=6956 w=200 float=rightclear]

[via The Telegraph]


Apple Patent: Das iPhone wird zum Universal-Schlüssel
4,25 (85%) 4 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

MacBook, MacBook Pro, Mac mini: Diese Modelle verl... Die Entwicklung geht weiter, das ist auch bei Apple so. Immer wieder kommen neue Produkte auf den Markt und das bedeutet, dass ältere aus dem Support ...
App Store: Vom 23. bis 27. Dezember ist frei Auch Apple braucht mal Pause und im Falle des App Stores wird diese zwischen dem 23. und 27. Dezember 2016 sein. In der Zeit wird Apple keine neuen Ap...
iMac: Apple zahlt Reparaturkosten für Display-Scha... iMacs, die zwischn Dezember 2012 und Juli 2014 hergestellt wurden, können Probleme mit dem Display-Scharnier haben. Das betrifft dem Vernehmen nach nu...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.










Zuletzt kommentiert



 4 Kommentar(e) bisher

  •  Markus (18. März 2010)

    Diese Technik gibt es schon seit knapp fünf Jahren von diversen europäischen Herstellern, z.B. Fermax aus Spanien, Ritto aus Deutschland oder Sorex aus Österreich. Also wirklich nichts neues.

  •  nd (19. März 2010)

    @Markus

    … neu auf gar keinen Fall! Man hat das Verfahren per NFC aktivier zu nutzen ja schon oft genug wieder verworfen. Vielleicht ist die Lizenzierung einfach günstiger?!

  •  Major Tom (30. März 2010)

    Vielen Dank, ein interessanter Artikel, ich habe ihn mit meinem blog verlinkt. Alles Gute – Mjr. Tom

  •  iPadUser (23. März 2011)

    Beim iPhone 4 wars ja nicht drin, schauen wir mal ob es mit dem iPhone 5 im Juni kommt =)


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>