: 18. März 2010,

iPad-Magazin: Bewegter Print vom Viv Mag, Studie

iPad iconGeduld, es lohnt sich: mit dieser Warnung leitet Fotograf Alexx Henry sein digitales Magazin ein, das für das iPad konzipiert wurde. Wie eine neue Medienform entsteht, die den Bruch zwischen Film und Print weitgehend überwindet, zeigt ein Feature des Viv Magazins.

Ein digitales Printmagazin, dessen Artikel per Klick zum Film werden können: so ungefähr lässt sich das Konzept der iPad-Version des Viv mag kurz zusammenfassen. Und auch wenn hier wie im Fall der Wired-iPad-App gilt, dass all das an sich auch per Web realisiert werden könnte: Form und Inhalt passen im Feature bestens zusammen. Ein Making Of haben die Macher auf Vimeo geladen.

Mehr Elemente des iPad-Magazinkonzepts sind bei Alexx Henry zu betrachten. Auf mehr digitalen Bewegtprint kann man angesichts des steigenden Engagements der Verleger gespannt bleiben.

iPad-Magazin: Bewegter Print vom Viv Mag, Studie
4,06 (81,11%) 18 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

Apple speichert Metadaten von iMessage Apple speichert manche Metadaten von iMessage-Nachrichten bis zu 30 Tage und gibt die Serverlogs „in machen Fällen“ an Behörden weiter, berichtet The ...
App Store: Suchwerbung ab dem 5. Oktober Im App Store wird es künftig Suchwerbung geben. Interessierte können ihre Kampagnen jetzt schon erstellen; ab dem 5. Oktober werden sie dann live gehe...
Im Oktober kommt das iPhone 7 in weitere Länder Seit dem 16. September kann man das iPhone 7 in unseren Breiten kaufen. Am 23. September startete die zweite Welle. Im Oktober kommt Welle Nummer drei...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.






Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>