: 18. März 2010,

iPad-Magazin: Bewegter Print vom Viv Mag, Studie

iPad iconGeduld, es lohnt sich: mit dieser Warnung leitet Fotograf Alexx Henry sein digitales Magazin ein, das für das iPad konzipiert wurde. Wie eine neue Medienform entsteht, die den Bruch zwischen Film und Print weitgehend überwindet, zeigt ein Feature des Viv Magazins.

Ein digitales Printmagazin, dessen Artikel per Klick zum Film werden können: so ungefähr lässt sich das Konzept der iPad-Version des Viv mag kurz zusammenfassen. Und auch wenn hier wie im Fall der Wired-iPad-App gilt, dass all das an sich auch per Web realisiert werden könnte: Form und Inhalt passen im Feature bestens zusammen. Ein Making Of haben die Macher auf Vimeo geladen.

Mehr Elemente des iPad-Magazinkonzepts sind bei Alexx Henry zu betrachten. Auf mehr digitalen Bewegtprint kann man angesichts des steigenden Engagements der Verleger gespannt bleiben.



iPad-Magazin: Bewegter Print vom Viv Mag, Studie
4 (80%) 2 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

Apple siegt bei Studie zur Kundenzufriedenheit Eine jüngst erschienene Umfrage zur Kundenzufriedenheit sieht Apple unangefochten an der Spitze - auf breiter Front. Befragt wurden knapp 50.000 Verbr...
NSA-Affäre: Apple und co. sprechen nicht vor Unter... Apple und andere amerikanische Tech-Firmen haben es in letzter Sekunde abgelehnt vor dem NSA-Untersuchungsausschuss des Bundestages Stellung zur NSA--...
Reparaturprogramm für Akkus der ersten iPod Nanos ... Ein  Reparaturprogramm aufgrund überhitzender Akkus für den iPod Nano von 2005 wurden von Apple eingestellt. Die Zukunft des MP3-Spielers von Apple is...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.








Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>