MACNOTES

Veröffentlicht am  22.03.10, 11:24 Uhr von  

iPad: Erste Testmodelle im Umlauf, Apple bietet Vorab-Test für App Store an

iPadEinige wenige Entwickler dürfen ihre iPad-Apps auf einem iPad testen, alle anderen haben ab sofort mit der Vorab-Überprüfung die Möglichkeit, die Anwendungen vor dem iPad-Release von Apple auf dem Tablet testen zu lassen.

Mehrere Entwickler sollen Testgeräte von Apple erhalten haben, inklusive einem Katalog von Auflagen und Bestimmungen, die die Verschwiegenheit sicherstellen sollen. Die wohl absurdeste Voraussetzung: Für das Test-iPad muss ein fensterloser, abgeschotteter Raum vorhanden sein, dieser muss bereits vor Auslieferung des iPad nachgewiesen werden – in Form eines Fotos des betreffenden Zimmers. Die Gründe für die harte Reglementierung dürften auf der Hand liegen: Während die Entwickler großes Interesse daran haben, Anwendungen “am lebenden Objekt” testen zu können, will Apple sicherstellen, dass vor dem Release keine weiteren Informationen zum iPad veröffentlicht werden – um bis zum offiziellen Releasetag das Mysterium um das Apple-Tablet aufrecht zu erhalten. Welche Entwickler bereits in den Genuss gekommen sind, ein iPad zu testen, ist nicht bekannt – aus den gegebenen Gründen und der Geheimhaltungsregeln.

Entwickler, die nicht zu den wenigen Glücklichen gehören, bereits ein iPad testen zu dürfen, können seit dem Wochenende von Apples Vorabprüfung.

[singlepic id=6967 w=300]

Unter der Voraussetzung, dass die iPad-Apps mit dem aktuellsten iPhone 3.2 SDK Beta 5 erstellt wurden, nimmt Apple die Anwendungen zum Test an. Bis 27. März muss die App eingereicht werden, um vor dem iPad-Release noch ein Feedback zu erhalten. Direkt bei Apple werden die Anwendungen auf dem Tablet ausführlich getestet, um die Kompatibilität herauszufinden. Die Vorabprüfung ist übrigens auch eine der Voraussetzungen, um direkt zum iPad-Verkaufsstart im Store verfügbar zu sein. Im dazugehörigen Uploadbereich findet sich außerdem die Information, dass die Icons für die iPad-tauglichen Apps eine Größe von 72×72 Pixeln haben müssen – mutmaßlich um dem größeren Anzeigeformat gerecht zu werden.

[singlepic id=6966 w=435]

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 3 Kommentar(e) bisher

  •  bono01 sagte am 22. März 2010:

    Also langsam spinnt Apple total. Ein fensterloser Raum. :D
    Da braucht man echt nichts mehr darüber zu schreiben. ;)

    Antworten 
  •  @superglide sagte am 22. März 2010:

    RT @Macnotes: iPad: Erste Testmodelle im Umlauf, Apple bietet Vorab-Test für App Store an http://macnot.es/34854

    Antworten 
  •  web20typ sagte am 23. März 2010:

    Ach das wird toll…

    Antworten 

Kommentar verfassen

 0  Tweets und Re-Tweets
       0  Likes auf Facebook
         1  Trackback/Pingback
        1. #038 – Stefan Arbeiter | TouchTalk am 31. März 2010
        Werbung
        © 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de