News & Rumors: 23. März 2010,

Intel Friday Night Game der Superlative in Oberhausen

ESL Pro Series
ESL Pro Series - Logo

Diesen Freitag findet in der Luise-Albertz Halle in Oberhausen das zweite Intel Friday Night Game statt. Dabei treten wieder in verschiedenen Computerspielen mehrere Mannschaften der ESL Pro Series Saison aufeinander im Kampf um wichtige Punkte.

Die beim Intel Friday Night Game in Oberhausen zu gewinnenden Punkte sind wichtig, um die Partizipation an den Alienware EPS Finals in der Bundesliga zu gewährleisten. Es gibt bei diesem Wettbewerb ein Preisgeld von 130.000 Euro zu gewinnen. Veranstaltet wird das spektakuläre Event von Turtle Entertainment.

Werbung

Ihr dürft Euch jetzt schon auf sehr interessante und spannende Duelle freuen. Zum einen treten in der Disziplin Counter-Strike: Source der Spitzenreiter, das Team Thermalake aus Norderstaedt, gegen den Drittplatzierten, Alternate aus Linden, an. Beide Mannschaften sind bisher ungeschlagen, der Gewinner behält den Anschluss an die Spitze und hat vorerst einen Konkurrenten weniger.

Außerdem treten in der Disziplin FIFA 10 der Serienmeister aus Köln, der SK-Gaming, gegen die Mannschaft aus Gehrden, die Competo.ZYKON, an. Das absolute Highlight wird mit der Partie mousesports aus Berlin gegen Alternate aus Linden erwartet, die sich im Spiel Counter-Strike 1.6 duellieren werden. Zudem gibt es auch eine Premiere. Zum ersten Mal wird hierbei in der neuen Disziplin Quake Live gegeneinander angetreten.

Zu diesem spannenden Event werden 1.000 Zuschauer erwartet. Wenn Ihr am 26.März 2010 nicht dabei sein könnt, so ist es für Euch möglich, den Event live im Internet unter http://tv.esl.eu anzuschauen. 

Weitersagen

Zuletzt kommentiert



Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.



Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>