News & Rumors: 23. März 2010,

Frogster erwirbt Anteilsmehrheit

Frogster Interactive Pictures
Frogster Interactive Pictures - Logo

Die Frogster Interactive Pictures AG teilte mit, dass das Unternehmen seine Anteile an der Frogster Online Gaming Berlin von 90 auf 100 Prozent aufgestockt hat und sie damit vollständig in ihren Besitz übergegangen ist.

Die Frogster Online Gaming GmbH ist ein Unternehmen, das im Internet Onlinespiele recht erfolgreich vertreibt. Ihr Haupteigentümer ist nun vollständig die Frogster Interactive Pictures AG mit Hauptsitz in Berlin und Zweigstellen in San Francisco und Seoul. Die gegenwärtig beliebtesten Online Games sind „Bounty Bay Online“ und „Runes of Magic“, die von der Frogster Online Gaming GmbH vertrieben werden. Zwar waren die Kosten für die Komplettübernahme der Online Gaming GmbH nicht billig, jedoch glaubt der Vorstand, dass sich diese Anschaffung rentieren wird. Konkrete Zahlen wurden nicht genannt.

Grund für diesen Optimismus ist zum einen der immense Erfolg des Online Games „Runes of Magic“, das sogar neulich bei der Game Developers Conference (GDC) in San Francisco nach Unternehmensangaben starken Anklang fand und zum anderen wird durch den Ausbau der „Userbase“ noch eine deutliche Umsatzsteigerung erwartet. 2009 fuhr die Frogster Online Gaming Gmbh einen Gewinn nach Steuern in siebenstelliger Höhe ein. Auch hier wurden keine konkreten Zahlen genannt.

Für 2010 erwartet der Vorstand nochmals eine Steigerung. Außerdem wird nun auch in Nordamerika ein hoher Umsatz für „Runes of Magic“ erwartet. Zudem ist für Mai 2010 ein drittes Kapitel mit dem Titel „Runes of Magic – The Elder Kingdoms“ angekündigt worden.



Frogster erwirbt Anteilsmehrheit
4,71 (94,29%) 7 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert








Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>