News & Rumors: 24. März 2010,

Adobe Creative Suite 5: Release am 12. April 2010

AdobeAdobe hat das Releasedatum der Creative Suite 5 bekannt gegeben: Am 12. April wird die Suite ausführlich vorgestellt.

Neu in der Creative Suite 5 ist unter anderem die 64-bit-Version von Photoshop, außerdem enthält das Paket auch eine neue Version von Flash, mit Hilfe derer sich Flash-Anwendungen schnell und einfach in iPhone-Apps verwandeln lassen. Zusätzlich wird es in der CS5 eine Option für den Reviewprozess geben, mit Hilfe derer Kunden auch ohne vorhandene Suite Kommentare zu Designs abgeben können – mit Hilfe von Adobe Connect. Die Suite wird erstmals nur noch auf Intel-Macs laufen, nicht mehr auf PowerPC-Geräten.

Die Vorstellung der Suite soll am Releasetag ab 17 Uhr MEZ auf der eigenen Website zu finden sein.



Adobe Creative Suite 5: Release am 12. April 2010
3,83 (76,67%) 6 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

iPhone 6s: Akku-Tausch mit Seriennummer überprüfen... Apple hat ein neues Webformular in die Welt gesetzt, mit dem Kunden anhand der Seriennummer des iPhone 6s überprüfen können, ob ihr Gerät Teil der kos...
Apple Maps: Apple setzt bald Drohnen ein Apple möchte gegenüber Google Maps weiter aufholen und wird bald zur Verbesserung des eigenen Kartendiensts Apple Maps auf die speziellen Fähigkeiten ...
AirPods: Auslieferung soll bald beginnen Die verzögerte Einführung der AirPods steht einer E-Mail von Tim Cook zufolge bevor. Die neuen Funk-Kopfhörer sollen „in den nächsten Wochen“ ausgelie...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.










Zuletzt kommentiert



 2 Kommentar(e) bisher

  •  Markus S. (24. März 2010)

    Adobe hat das Releasedatum der Creative Suite 5 bekannt gegeben: Ab 12. April wird das Softwarepaket verfügbar sein.

    Da sagt aber die Webseite zum Launch etwas anderes!
    Auch golem.de schreibt dazu:

    „Wir werden viele weitere Details zu Funktionen und Preis von CS5 am 12. April 2010 bekanntgeben. Mit der Auslieferung der englischen Version beginnen wir rund vier Wochen später“, sagte Adobe-Chef Shantanu Narayen auf einer Analysten-Telefonkonferenz bei Bekanntgabe der Geschäftsergebnisse des Unternehmens.

  •  kg (24. März 2010)

    @Markus dann hat sich Adobe selbst etwas unglücklich ausgedrückt auf der Preview-Seite. Als „Launch“ verstehe ich mehr als eine simple Vorstellung der Software, sondern eine Markteinführung.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>