News & Rumors: 24. März 2010,

Apple-Aktie auf Allzeithoch, ein Drittel des Profits der PC-Branche für Apple

Apple AktieWährend die Apple-Aktie auf einem Allzeithoch ist, zeigt eine aktuelle Statistik, dass Apple für ein Drittel der Gewinne auf dem PC-Markt verantwortlich ist.

Die Apple-Aktie ist innerhalb der letzten Tage auf einen neuen Höchststand gerutscht: Zum gestrigen Börsenschluss lag die Aktie bei $228,36 – $10 Euro über dem bisherigen Höchststand am 5. März, bei einer Steigerung der Marktkapitalisierung von 9 Milliarden Dollar innerhalb von drei Wochen. Höhere Börsenwerte können derzeit nur Exxon, Microsoft und Wal-Mart aufweisen. Hochgerechnet ist Apple derzeit mehr als Nokia, RIM, Sony, Motorola, Palm, Adobe und Dell zusammen.

Werbung

Dies lässt sich auch an einer Statistik zu den Gewinnen auf dem PC-Markt deutlich erkennen. Die Deutsche Bank hat Anteil an Einnahmen der Branche und Geschäftsergebnisse verschiedener PC-Hersteller aus dem Jahr 2009 in Relation gestellt. Klarer Sieger in der Auflistung: Apple. Während diese nur 7% der Erlöse erwirtschafteten, konnte Apple rund 35% alles Profits für sich behaupten.

[singlepic id=7005 w=435]

Grund hierfür dürfte die Diskrepanz zwischen allgemeinen Produktionskosten der Geräte und dem endgültigen Verbraucherpreis sein. Außerdem entfallen bei Apple die Kosten für das Betriebssystem: Hersteller wie Acer, Sony und Dell arbeiten häufig mit Windows als Betriebssystem und müssen pro Gerät entsprechende Gebühren abdrücken. Dennoch geben Apple die Kunden trotz höhere Preise recht: In Zufriedenheitstudien führt Apple meist klar vor anderen Herstellern.

Weitersagen

Zuletzt kommentiert

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.



Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Werbung