News & Rumors: 26. März 2010,

Drachenzähmen leicht gemacht seit 25. März im Handel

Drachenzähmen leicht gemacht
Drachenzähmen leicht gemacht

Das Videospiel „Drachenzähmen leicht gemacht“ ist am gestrigen 25. März in den Handel gekommen. Es handelt sich um ein Franchise zum Animationsfilm von DreamWorks Animation.

Das Videospiel „Drachenzähmen leicht gemacht“ ist am gestrigen 25. März 2010 erschienen und knüpft an den 3D-Film an, was den Kinogängern den Spieleinstieg vereinfachen sollte. Bei diesem Spiel steigt Ihr in die Rolle des Drachenmeisters, der seine eigenen Drachen entwickelt und sie mit der nötigen Ausrüstung versorgt. So sollen die Tiere gegen die wildesten Geschöpfe auf der Insel Berk fighten. Du besitzt sogar die Möglichkeit, aus über 100.000 Kombinationsmöglichkeiten einen eigenen Drachen auszurüsten und seine individuellen Eigenschaften wie Schnelligkeit, Stärke und Feuerkraft kontinuierlich zu verbessern. Nach Auffassung von Rob Kostich, Head of Marketing für Licensed Properties bei Activision, wartet ein großer Spaß auf Euch – ob Ihr nun alleine oder gegen Familie und Freunde spielt.

Drachenzähmen leicht gemacht ist für die Konsolen Xbox 360, Playstation3, Wii und Nintendo DS verfügbar. Allerdings gibt es Preisunterschiede. So kostet das Spiel für Xbox 360, Playstation3 und Wii je 59,99 Euro (unverbindliche Preisempfehlung). Für die Nintendo DS-Version musst Du dagegen nur 39,99 Euro bezahlen. Das Spiel wurde ab 6 Jahren freigegeben.



Drachenzähmen leicht gemacht seit 25. März im Handel
4 (80%) 11 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert








App(s) und Produkte zum Artikel

Drachenzähmen leicht gemachtName: Drachenzähmen leicht gemacht
Hersteller: Activision Blizzard Deutschland
Preis: 89,95 EUR

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>