News & Rumors: 29. März 2010,

Erfolgsgeheimnis Pokémon: Zwei neue Titel für DS und DSi

Pokémon: Goldene Edition HeartGold
Pokémon: Goldene Edition HeartGold

Nun wird ein mittlerweile echter Klassiker um zwei weitere Versionen reicher. Jetzt sind nämlich für die beiden Handhelds Nintendo DS und Nintendo DSi die Spiele „Pokémon Goldene Edition HeartGold“ und „Pokémon Siberne Edition SoulSilver“ auf dem Markt.

Mit neuen Extras, wie zum Beispiel einem Pokéwalker oder einem Schrittzähler will Nintendo weiter am Kultstatus seiner „Pokémon“-Spiele arbeiten. Denn bei dem neuen Pokéwalker werden die Schritte gezählt und dadurch lassen sich „Watt“ gewinnen. Diese Watt-Einheiten wiederum lassen sich nutzen, um neue, wilde und einzigartige Pokémon oder nützliche Items zu finden.

Bereits seit 1996 begeistern die kleinen Fantasiefiguren Kinder auf der ganzen Welt. Diese Begeisterung soll nun mit der „Pokémon Goldene Edition HeartGold“ und der „Pokémon Silberne Edition SoulSilver“ verstärkt werden. Fangen, Sammeln und Tauschen gehört seit jeher zu den wichtigsten Spielarten bei Kindern. Dies hat sich von einfachen Fußballsammelkarten im Laufe des technologischen Fortschritts nun im Computerzeitalter bei der Pokémon-Serie weiterentwickelt. Auch sind es nicht mehr die Eltern oder die Erwachsenen im Allgemeinen, die den Kindern zeigen, wo es lang geht. Nein, in diesem Spiel haben die Kinder meistens die Oberhand und erklären ihren großen Mitmenschen, wie die Welt der Pokémons funktioniert.

[is-gallery ids=“37269,37270,37271,37272,37273,37274,37275,37276,37277,37278,37279,37280,37281,37282,37283,37284,37285″]



Erfolgsgeheimnis Pokémon: Zwei neue Titel für DS und DSi
4,42 (88,33%) 24 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert








App(s) und Produkte zum Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>