MACNOTES

Veröffentlicht am  30.03.10, 18:47 Uhr von  rj

BBC ohne iPhone-App: Private Medien protestieren auch im UK

BBC iPhone AppVerschoben wurde vorerst der auf April geplante Launch einer iPhone-App der BBC. Auch in Großbritannien geht der Streit um mobile Angebote öffentlich-rechtlicher Medien damit weiter. In Deutschland provozierten die iPhone-Pläne des ZDF bereits Proteste bei der privaten Konkurrenz. Die BBC betreibt eine der größten Online-Präsenzen des öffentlich-rechtlichen Rundfunks in Europa und musste nach Protesten schon ihr Online-Budget kürzen.

Nach Protesten der britischen Zeitungsverleger lässt die BBC ihre kostenlose News-App nun vorerst auf Eis legen: Der BBC Trust wird nun überprüfen, ob die App eine Ergänzung der BBC-Dienste sei oder vielmehr ein völlig neues Angebot. Zur WM 2010 war darüber hinaus eine Sport-App der BBC geplant.

Die Situation in Großbritannien ist eine ähnliche wie in Deutschland: auch hier wehren sich Medienunternehmen gegen kostenlose Angebote der öffentlich-rechtlichen Anbieter. Insbesondere das geplante Angebot einer Tagesschau-App stieß auf Kritik.

Anfang des Monats kündigte die BBC bereits an, ihr Web-Budget um ein Viertel zu kürzen, darüber hinaus sollen mehrere digitale Radiosender eingestellt werden. Bisher sind BBC-News auf dem iPhone in zwei Versionen – jeweils kostenpflichtig – zu haben.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 6 Kommentar(e) bisher

  •  @iknrr sagte am 30. März 2010:

    RT @Macnotes: BBC ohne iPhone-App: Private Medien protestieren auch im UK http://macnot.es/35653

    Antworten 
  •  @alexf10 sagte am 30. März 2010:

    RT @Macnotes: BBC ohne iPhone-App: Private Medien protestieren auch im UK http://macnot.es/35653

    Antworten 
  •  Taft sagte am 30. März 2010:

    eine kurze frage: ist es nicht möglich, dass Tweetbacks nicht in der Artikelvorschau als Kommentare gezählt werden.

    Das stört mich nämlich sehr. Wenn man gerne mal ein paar Comments lesen würde, das auf der Preview-Seite auch so steht und dann bestehen die “Kommentare” nur aus RT’s.

    Also ich fänds super wenn das ginge :-)
    leibe grüße Taft

    Antworten 
  •  loons sagte am 30. März 2010:

    Bin der gleichen Meinung wie Taft.

    Wäre wirklich schön, wenn Kommentare wirklich Kommentare wären :):)

    Antworten 
  •  yiiit sagte am 30. März 2010:

    Ich auch – und das nicht das erste Mal

    Antworten 
  •  Tim sagte am 31. März 2010:

    welche Pläne des ZDF? Du meinst wohl die ARD, oder – da ist schon ein Unterschied

    Antworten 

Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de