: 30. März 2010,

iPad: iPhone SDK 3.2 für iPad Golden Master, 31. März Stichtag für iPad-Apps

iPadNoch wenige Tage trennen uns vom iPad-Launch, Apple bereitet sich auch softwaretechnisch darauf vor. Während das iPhone SDK 3.2 für iPad sich ab sofort als Golden Master-Version herunterladen lässt, wurde der 31. März als finaler Abgabetag für iPad-Apps festgelegt.

Mit der Golden Master der iPhone SDK 3.2 für iPad steht nun die endgültige Grundlage für Entwickler fest, auf Basis derer die Apps entwickelt werden müssen. Die endgültige Firmware trägt die Build-Nummer 7B367 und steht inklusive Dokumentation für Entwickler bereit. Die Dokumentation enthält den Endnutzerlizenzvertrag (EULA), wie er auch für normale Nutzer vorausgesetzt wird. Interessant wird es da beim Thema Updates: Alle 3.x-Updates sowie das nächste Hauptupdate (also iPhone OS 4.x) werden kostenlos zur Verfügung gestellt, alle weiteren (also iPhone OS 5.x) müssen bezahlt werden. Damit ordnet sich das iPad irgendwo zwischen iPod touch und iPhone ein: Während iPod touch-Nutzer große Updates derzeit teilweise noch zahlen müssen, werden iPhone-Nutzer kostenlos damit ausgestattet. Grund hierfür sind Abrechnungsbestimmungen, die allerdings in naher Zukunft Geschichte sein dürften.

Werbung

Der morgige Mittwoch, 31. März, ist der Stichtag für alle iPad-Entwickler, die ihre Apps zum Verkaufsstart im App Store haben möchten. Zum einen können Entwickler mit der Golden Master letzte Hand an ihre Anwendungen legen, die dann bis spätestens 31. März 5 PM PDT (1. April, 2 Uhr deutscher Zeit) eingereicht werden müssen, um beim Launch dabeizusein.

[via MacRumors]

Weitersagen

Zuletzt kommentiert



Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.



Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>