MACNOTES

Veröffentlicht am  31.03.10, 15:34 Uhr von  

iKiosk: Die Welt kündigt iPad-App an

iPadDie Welt hat angekündigt, sämtliche Printangebote in naher Zukunft auf das iPad zu bringen. Die App iKiosk soll insgesamt nicht viel mehr können als ein PDF-Viewer, die Abopreise liegen immerhin unter denen der Print-Abonnements.

Seit Einführung des iPad wird das Gerät in der Printbranche als goldenes Kalb behandelt, in das die Verlage viele Hoffnungen legen. Der Print bangt dank Kostenlos-Mentalität der Leser und der Verlagerung auf das Internet als Echtzeitmedium um Auflagen, das iPad könnte der Rettungsanker sein – Mobile Inhalte monetarisieren ist da das Stichwort. Die Welt bietet ihr Angebot in Form von Welt mobil bereits jetzt auf iPhone und iPod touch an, dort lassen sich aber lediglich die Inhalte von Welt kompakt abrufen.

Viele Magazine und Tageszeitungen im Ausland haben bereits angekündigt, ihre Print-Angebote auch auf dem iPad anbieten zu wollen, nun zieht auch die Welt mit in den Ring. Allerdings vermisst man bei den angekündigten Features von iKiosk Funktionen, die einen Mehrwert schaffen.

iKiosk fungiert wie ein PDF-Programm, der mit ein wenig zusätzliche Navigation aufgehübscht wurde. Lesen lassen sich Welt, Welt kompakt sowie die Welt am Sonntag, die nach einer 30-tägigen Testphase für 29,99€, 12,99€ bzw 7,99€ – günstiger als die Printvarianten. Wie die Zielgruppe die Anwendung annehmen wird, bleibt abzuwarten.

“Wir haben uns bewusst dafür entschieden, zum Marktstart unsere starken Zeitungsmarken als digitale Ausgaben auf dem iPad anzubieten. Bereits bei der iPhone-App der ‘Welt’ hat sich gezeigt, dass die PDF-Funktionalität ein sehr stark genutztes Angebot ist,” so Jan Bayer, Geschäftsführer der Welt-Gruppe. Verfügbar sein soll die App bereits am Samstag zum Verkaufsstart des iPad. Die erste Version von iKiosk soll sich dabei auf die wesentlichen Funktionen beschränken, langfristig soll die App aber ausgebaut und an die Funktionen des iPad angepasst werden. Neben Welt plant auch der Springer Verlag bereits eine iPad-Anwendung.

[via DWDL]

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 2 Kommentar(e) bisher


Kommentar verfassen

 0  Tweets und Re-Tweets
       0  Likes auf Facebook
         0  Trackbacks/Pingbacks
          Werbung
          © 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de