News & Rumors: 31. März 2010,

Open GL 3.0 in Mac OS X 10.6.3 nicht vollständig integriert

OpenGLOpenGL 3.0 ist in Mac OS X 10.6.3 noch nicht vollständig integriert, wie aktuelle Tests zeigen. Im Januar wurde vermutet, dass vorhanden ist.

Ein Blick auf die Bestandteile des Systems sorgt allerdings für etwas Verwirrung: War im Januar die OpenGL 3.0-Integration bereits zu 95% abgeschlossen, im aktuellsten Update sind aber nur 91% der Programmierschnittstelle zu finden. So fehlen die Erweiterung GL_ARB_depth_buffer_float, die in einer frühen Entwicklerversion von 10.6.3 bereits enthalten war, sowie die Unterstützung der Shader-Programmiersprache GLSL.

Trotzalledem hinkt Mac OS X bei der Entwicklung von OpenGL etwas hinterher: Mitte des Monats stellte die Khronos Group bereits die Spezifikationen für OpenGL 4.0 vor.



Open GL 3.0 in Mac OS X 10.6.3 nicht vollständig integriert
4 (80%) 24 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

Galaxy Note 7-Debakel: Samsung kündigt offiziellen... Nachdem Scheitern des Galaxy Note 7 gab es verschiedenste mehr oder weniger fundierte Spekulationen über die Hintergründe der Brandserie. Ein offiziel...
Ted Kremenek künftig verantwortlich für Swift und ... Nachdem Apples Programmiersprache Swift und die Arbeitsumgebung Xcode ihren Chef an Tesla verloren, bringt sich der Nachfolger erstmals ins Gespräch. ...
Märkte am Mittag: PC-Markt schrumpft weiter, stark... Am 31. Januar legt Apple seinen Quartalsbericht vor. Bis dahin spekulieren Analysten und Marktforscher über den Erfolg von iPhone und MacBook. Gartner...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.








Zuletzt kommentiert



 1 Kommentar(e) bisher

  •  robert (31. März 2010)

    Etwas? Lichtjahre vergleicht man es mit DirectX, immerhin hätte man ja schon längst anfangen können was eigens zu entwickeln (bei Linux wird directX besser unterstützt!)


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>