: 1. April 2010,

iPad-kompatible Videoseiten bei Apple gelistet

iPadApple hat eine Aufllistung all jener Video-Seiten bereitgestellt, die iPad-kompatible Videoformate nutzen. Da Flash auf allen Geräten mit iPhone OS nicht nutzbar ist, müssen Bewegtbildangebote mit Formaten wie HTML5 arbeiten, um die Inhalte nutzbar zu machen.

Neben den bereits bekannten, wie der New York Times, dem Time Magazine sowie Vimeo werden auch CNN, Reuters, Major League Baseball, People, TED, Virgin, das Weiße Haus, Flickr und Sports Illustrated ihre Dienste iPad-kompatibel gestalten – weitere Dienste dürften bald folgen.

[singlepic id=7072 w=435]

Über ein Formular auf der Ready For iPad-Seite kann man außerdem das Hinzufügen weiterer Webangebote beantragen.



iPad-kompatible Videoseiten bei Apple gelistet
4 (80%) 10 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

Nach MacBook-Akkudebatte: MacOS warnt bei zu helle... Apple hält die Nutzer in der aktuellen Beta von MacOS mehr zum Energiesparen an. Erstmals wird hier auch die aktuelle Displayhelligkeit mit einbezogen...
Auch Akkutausch für das iPhone 6? Apple sagt nein Im Herbst vergangenen Jahres begann Apple mit einem Austausch der Akkus bestimmter iPhone 6s-Einheiten, die irreguläres Verhalten aufwiesen. Jüngst ka...
Studie: iPhone 7 schnellstes Smartphone 2016 Apple hat vergangenes Jahr die schnellsten Smartphones und Tablets gebaut. Das zumindest sagen die Spezialisten von AnTuTu, nachdem die Top-Modelle de...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.








Zuletzt kommentiert



 2 Kommentar(e) bisher

  •  Klaus (27. April 2010)

    Hehe!

  •  Nico (10. Juni 2010)

    youp*rn.com und Vimeo.com sind auch iPad Ready


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>