: 1. April 2010,

iPad-kompatible Videoseiten bei Apple gelistet

iPadApple hat eine Aufllistung all jener Video-Seiten bereitgestellt, die iPad-kompatible Videoformate nutzen. Da Flash auf allen Geräten mit iPhone OS nicht nutzbar ist, müssen Bewegtbildangebote mit Formaten wie HTML5 arbeiten, um die Inhalte nutzbar zu machen.

Neben den bereits bekannten, wie der New York Times, dem Time Magazine sowie Vimeo werden auch CNN, Reuters, Major League Baseball, People, TED, Virgin, das Weiße Haus, Flickr und Sports Illustrated ihre Dienste iPad-kompatibel gestalten – weitere Dienste dürften bald folgen.

[singlepic id=7072 w=435]

Über ein Formular auf der Ready For iPad-Seite kann man außerdem das Hinzufügen weiterer Webangebote beantragen.

iPad-kompatible Videoseiten bei Apple gelistet
4 (80%) 10 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

Smart Home schon bald mit Sprachsteuerung Mittlerweile gibt es im Haushalt fast kein Gerät mehr, das sich nicht vernetzen lässt. Die IFA hat bestätigt: Das intelligente Zuhause wird immer ausg...
iOS 10: Erstmals weiter verbreitet als sein Vorgän... Apple hat vor gut zwei Wochen iOS 10 für alle veröffentlicht. Das Update steht auf allen mobilen Geräten mit Lightning-Port zur Verfügung. Jetzt hat d...
Neue MacBook Pro sollen Ende Oktober kommen Über das MacBook Pro gibt es eine Menge Spekulationen, viele Gerüchte und auch schon ein paar Leaks. Jetzt fehlt nur noch das Gerät an sich. Wie ein n...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.






Zuletzt kommentiert



 2 Kommentar(e) bisher

  •  Klaus (27. April 2010)

    Hehe!

  •  Nico (10. Juni 2010)

    youp*rn.com und Vimeo.com sind auch iPad Ready


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>