: 1. April 2010,

MobileMe für iPad: „Find My iPad“ und Fernlöschung möglich, auch beim Wifi-Modell

MobileMeGenau wie das iPhone wird man auch das iPad mit MobileMe gegen unerwünschte Zugriffe schützen können. Sowohl „Find My iPad“ als auch die Fernlöschung sind mit MobileMe auf dem iPad möglich – sogar auf der WiFi-Variante.

Apple bewirbt MobileMe auf der iPad-Infoseite gezielt. Neben E-Mails, Kontakt- und Kalender-Synchronisation sowie dem Übertragen von Lesezeichen ist es mit Apples Cloud-Dienst möglich, sein iPhone orten oder bei Diebstahl aus der Ferne löschen oder sperren zu lassen. Auch beim iPad wird dies möglich sein – unabhängig davon, ob es sich um ein WiFi- oder UMTS-Modell handelt. Über me.com lässt sich das iPad orten – beim WiFi-iPad gibt es allerdings die Voraussetzung, dass das Gerät mit einem Wlan-Netzwerk verbunden sein muss. Beim UMTS-Modell funktioniert die Ortung genau wie beim iPhone.


Gleiches gilt für die Fernlöschung, auch Remote Wipe genannt. Sollte das iPad verloren gehen und sich trotz angezeigter Hinweisnachricht auf dem Lockscreen kein ehrlicher Finder erkenntlich gezeigt haben, kann man das Gerät mit einem Passcode sperren oder das Gerät auf die Fabrikeinstellungen zurücksetzen.

Zuletzt kommentiert



Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.



You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>