MACNOTES

Veröffentlicht am  5.04.10, 18:06 Uhr von  

Will it Blend? – iPad-Edition

iPadNur zwei Tage nach dem iPad-Verkaufsstart hat Blendtec-Chef Tom Dickson das Gerät dem Mixer-Test unterzogen. Die Fragestellung “Will it blend?” lässt sich mit einem klaren “Ja!” beantworten.

Die bisher erschienenen iPhones hatte man bei Blendtec kurz nach dem Marktstart in den Blendtec-Hochleistungsmixer gesteckt, beim iPad lag die Schwierigkeitsstufe allerdings noch etwas höher: Bevor das Gerät im Mixer zerkleinert werden konnte, musste es gefaltet werden. Achtung, das Video ist nichts für zarte Apple-Fan-Gemüter…

Fazit von Blendtec: Das iPad mag die Welt der Computer revolutionieren, aber nicht die Art und Weise, wie in Zukunft gemixt wird.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 18 Kommentar(e) bisher

  •  @Clevershit sagte am 5. April 2010:

    RT @Macnotes Will it Blend? – iPad-Edition http://macnot.es/36000

    Antworten 
  •  MacUser007 sagte am 5. April 2010:

    Ich hasse diesen man und die firma alleine wegen den werbe spots würde ich das mix-teil nicht kaufen, die ganzen toten apple produkte R.I.P

    Antworten 
  •  robs sagte am 5. April 2010:

    Wie kann der Typ das iPad mit einem Handschuh bedienen? Der hat sicher ein Loch im Handschuh, sonst ist das ja schwer möglich!

    Antworten 
  •  @gi_ro sagte am 5. April 2010:

    RT @Macnotes: Will it Blend? – iPad-Edition http://macnot.es/36000

    Antworten 
  •  stadtkind sagte am 5. April 2010:

    Um es mal mit einem ernst gemeinten Argument zu beurteilen. No, it don’t Blend. Warum? Weil der Mixer zu klein für das iPad ist. Ergo, Blendtec hat meiner Meinung nach versagt. Wer sieht das anders?

    Ansonsten ist es Blödsinn, teure Geräte zu zerschrotten. Würde mir das Gerät nicht kaufen. Selbst wenn ein Zune oder Zune Phone damit zerstört werden würde.

    Deren Spots sind gutes schlechtes Marketing. Gut, weil die Welt von spricht. Schlecht, weil kein positives Gefühl damit suggeriert wird.

    Antworten 
  •  stadtkind sagte am 5. April 2010:

    Nachtrag an die Redaktion: Bitte macht euch langsam mal Gedanken zu den Tweetbacks. Nehmt bitte die Wertung der TB aus der Anzahl der “Kommentare” raus. Jedes Mal vermute ich einen neuen Kommentar und finde zu 80% diese nichts sagenden Tweetbacks.

    Antworten 
  •  Jamiro sagte am 5. April 2010:

    Pff die haben ja erst die Alu-Rückseite abgemacht. Fääääääke!!!!!11elf

    Antworten 
  •  Joshy sagte am 5. April 2010:

    Kommt jetzt bei jedem neuen Videoclip ein Artikel über Blendtec?

    Wird langsam langweilig…

    Antworten 
  •  jo sagte am 5. April 2010:

    Eines ist sicher. Wenn ich einen Mixer brauchen werde, wird’s ganz bestimmt KEIN Blendtec. Dekadenz unterstütze ich nicht.

    Antworten 
  •  Daniel sagte am 5. April 2010:

    Irgendwann werde ich mir diesen Mixer kaufen. Das Marketing von denen ist richtig lustig ;).

    Na ja mal schauen was das iPad denn so revolutionieren will. Die Verkaufszahlen wirken so als ob viele Leute noch skeptisch sind, so wie dieses Produkt angepriesen wurde hätten es bestimmt noch mehr Käufer sein können. Na ja es war erst der Verkaufsstart, aber trotzdem hört es sich wenig gegen die 250.000.000 verkauften iPods an.

    Antworten 
  •  stadtkind sagte am 5. April 2010:

    Daniel, du musst bedenken, dass es iPods schon seit fast 10 Jahren gibt. Die Rede ist hier von einem Verkaufstag. ;-)

    Zudem ist das iPad kein neuer Com puter, kein neues Auto, … sondern ein völlig neues Gerät, welches sich früher oder später in den Wohnzimmern der Konsumenten Platz finden wird.

    Antworten 
  •  sth sagte am 5. April 2010:

    Schonmal jemandem aufgefallen, dass das iPad halb verbogen immernoch läuft?

    Antworten 
  •  @ViviLewi sagte am 5. April 2010:

    Will it Blend? – iPad-Edition http://macnot.es/36000 (via @Macnotes)

    Antworten 
  •  it's me sagte am 5. April 2010:

    Leute das iPad ist nichts neues…. Nur alte Technik (iPhone) neu verpackt.

    Antworten 
  •  it's me sagte am 5. April 2010:

    Pad-smoke ist auch n sehr schöner Name xD

    Antworten 
  •  hoog sagte am 6. April 2010:

    endlich jemand der das einzig richtige mit diesen beschissenen apple-produkten macht : zerstören !!! lang lebe microsoft !!!!

    Antworten 
  •  mgausmdandere sagte am 7. April 2010:

    Beschissene Appleprodukte? Naja, wenn man eben nur 200 Euro für ein meistens nicht korrekt arbeitendes Notebook ausgeben kann, dann sind Appleprodukte natürlich beschissen. Rauch weniger, sauf weniger und geh regelmäßig arbeiten, dann änderst Du auch Deine Meinung!

    Antworten 
  •  XPert sagte am 7. April 2010:

    Ich frage mich ja woher manche Leute die Energie für diese “Glaubenskriege” nehmen. Am Ende kommt sowieso nie ein Ergebnis zustande, weil sowieso beide ihre Stärken und Schwächen haben..
    Übrigens finde ich diese Werbung nicht sonderlich ansprechend. Erstens ist es kein besonderes Qualitätsmerkmal eines Mixers, dass er in der Lage ist Plastikteile zu zerkleinern (zumal bei solchen Geräten eher sprödes Plastik verwendet wird) und zweitens hat es, wie schon geschrieben, etwas leicht dekadentes ein 500$-Gerät einfach zu zerstören.

    Antworten 

Kommentar verfassen

 0  Tweets und Re-Tweets
       0  Likes auf Facebook
        Werbung
        © 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de